04.08.08 13:17 Uhr
 2.202
 

Iran droht Öllieferungen zu blockieren

Angesichts der anhaltenden Drohgebähren gegen den Iran, droht dieser nun, im Falle einer Aggression die für die Öllieferungen notwendige Seestraße von Hormus zu blockieren.

"In Anbetracht der gegenwärtigen Verhältnisse und in Anbetracht der Ausrüstung unserer Streitkräfte können wir die Straße von Hormus mit Leichtigkeit auf unbegrenzte Zeit sperren", erklärt ein Sprecher des iranischen Militärs.

Vize-Admiral Kevin Cosgriff, Befehlshaber der 5. Kriegsflotte der USA, stellte seinerseits klar, dass eine Ölblockade, die 25 Prozent der Weltlieferungen treffen würde, in keinster Weise akzeptiert werden würde.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 13:24 Uhr von usambara
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ist nicht schwer mit C801 und Seeminen.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:25 Uhr von Menig
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
letzten endes ist das wieder genau so ein Vorwand den eine gewisse
Art von Spekulanten braucht um den Preis noch ein bissi höhr
zu treiben... alles wie gehabt... "im Osten" nichts neues...
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:26 Uhr von Quicks
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Gefundenes Fressen für die USA: Tja, da hätten die USA dann endlich ihren Grund...

...mich regt es eh auf!!!
Ich möchte keinesfalls, dass ein Land wie der Iran Atomwaffen besitzt.
Aber wie bitte kann die USA, das Land mit den meissten Atomsprengköpfen - teils verteilt in der Welt - und das einzige Lands, das je eine (bzw. 2) Atombomben gezündet hat hergehen und sagen:

"Hey du Iran, wir verbieten dir, Atomwaffen zu bauen."

Wie können die sich das erdreisten??!!
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:27 Uhr von kidneybohne
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
was interessiert den iran 25%?
wenn die sone sache durchziehen wollen, tun dies sowieso.
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:36 Uhr von Python44
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kommentarabgeber: Schwer ist das nicht, theoretisch reicht ein einziger Supertanker, an der richtigen Stelle versenkt um ein echtes Hindernis zu werden. Die Straße von Hormus ist an den engsten Stellen gerade mal 20 Meilen breit und rund 50 Meter tief, da bleibt nicht viel Raum für Tanker und Frachter mit einem Tiefgang von bis zu 30 Metern und 20 Meilen Reichweite haben iranische Raketen allemal...
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:38 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
1000km: Küstenlinie mit kleinen Radarstationen, die C801/802 können
von kleinen schnellen Schiffen und von Land abgefeuert werden.
wie im Libanon-Krieg auch für Kampfschiffe gefährlich:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:42 Uhr von JCR
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Python: "und 20 Meilen Reichweite haben iranische Raketen allemal..."

Dazu braucht´s nicht einmal Raketen, auf diese kurze Distanz genügt auch radargelenkte Artillerie.

Dann allerdings wäre die Eskalation vorprogrammiert.
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:01 Uhr von JCR
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Übrigens sollte mal jemand die Überschrift editieren.
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:08 Uhr von idomsa
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Quicks: Leichter Widerspruch in deinen Worten, oder?

"Ich möchte keinesfalls, dass ein Land wie der Iran Atomwaffen besitzt."

"Hey du Iran, wir verbieten dir, Atomwaffen zu bauen.
Wie können die sich das erdreisten??!!"

Werde mich noch heute mit Frau Merkel in Verbindung setzen und ihr mitteilen, dass sie Ahmadinedschad die atomare Aufrüstung verbieten soll.

Und jetzt mit dem gebotenen Ernst.

Wer sonst sollte den Iran daran hindern Atomwaffen herzustellen, wer?
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:20 Uhr von Quicks
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@idomsa: Im Grunde hast du recht...
... aber ich kann auch nicht sagen "scheiss klimasünder mit ihren fetten Q5, A8 und S600 ... und selber nen Cayenne fahren.

Das geht doch einfach nciht... und wie glaubwürdig wär ich denn?

Wenn Deutschland dem Iran sagt "Hey lass mal die Atomwaffen weg" ist das doch was vollkommen anderes.

Zur Frage wer dem Iran es sonst verbieten soll, weiss ich zwar keine Antwort, allerdings mach ich mir bei dem Militärarsenal und dem Militäretat der USA mach ich mir eigentlich mehr sorgen wegen Amerika als wegen dem Iran

Klingt jetzt hart, aber lass mal nen Amerikanischen Hitler an die macht kommen...
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:46 Uhr von idomsa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Quicks: Glaube kaum dass der iran auf D. hören würde. ;-)

Bezüglich USA-Wahlen kannst dir sicher sein, dass es ziemlich egal ist, wer gewinnt. Der "Kurs" ist von Bush schon seit langer Zeit festgelegt, darauf gehe ich jede Wette ein. An diesem "Kurs" wird sich auch nichts mehr ändern.

@ ALLE,
mal was anderes, die armen Palestinänser hat es wieder mal getroffen. Wenn jemand darüber schreiben mag, bitte sehr.
http://www.opendoors.ch/...
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:58 Uhr von Webmaster01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich an Volker pispers (kabarettist): "Wer schützen nichtmehr das was wir haben, sondern das was wir gerne hätten..."
Kommentar ansehen
04.08.2008 15:29 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
als wenn der iran: seine oelfelder zerstoeren wuerde (A-Bombe z.B.), traefe er die USA damit sicher am aergsten ;-)
Kommentar ansehen
04.08.2008 15:38 Uhr von xjv8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da klatschen: die Amis doch in die Hände. Genau solche Aussagen brauchen die doch um endlich einen Grund zu haben den Iran anzugreifen. Dann erklären sie der Welt wieder, "Amerika schützt die freie Welt und sorgt dafür, dass der Energiestrom nicht versiegt." Dann gibt es wieder eine Koaltion der "Willigen" die Truppen senden, der Rest zahlt und darf dann die Scheisse beseitigen und das Land wieder Aufbauen.
Hatten wir alles schon im Irak!
Kommentar ansehen
04.08.2008 15:48 Uhr von Quicks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol die Amis sorgen nur dafür, dass IHR "Energiestrom" nicht versiegt ;)
Kommentar ansehen
04.08.2008 16:03 Uhr von Scarb.vis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man es schlau macht: dann klaut man den Amis ein paar Seeminen und versenkt sie in die Straße von Hormus. Man kann dann perfekt alles abstreiten und steht wenigstens vor der Weltöffentlichkeit mit einer weißen Weste da. Ich würde drum wetten, das wenn ein Supertanker brennt, man das sogar aus dem All betrachten kann. Brennzeit geschätzte 25Jahre?

Das Problem an der A-Bombe ist, das sie ein Freifahrtschein darstellt. Zieh mal gegen jemanden in den Krieg, der Nuklearwaffen besitzt.Was würde dann in der Nacht vor dem Sturz passieren? Man weiß es nicht.
Kommentar ansehen
04.08.2008 17:48 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeber: Das ist möglich, Hitler hat aus Kohle auch Butter gemacht.
Kommentar ansehen
04.08.2008 17:51 Uhr von ignorant81
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wuerde mich ueberraschen, wenn tatsaechlich mal ein anderes land zuerst aggresiv gegen die usa vorgeht. und kommt bitte nicht mit pearl harbor oder irgendwelchen attentaten gegen us-botschaften. die haben naemlich alle nen faden beigeschmack. eigentlich will ich garnicht wissen, wo die cia ihre finger mit drin hat, fest steht aber, dass sie ihre agenten ueberall in der welt haben. oh, klingt irgendwie nach terrornetzwerk...
aber das sind ja die hoehlenbewohner aus afghanistan..
Kommentar ansehen
04.08.2008 17:53 Uhr von ignorant81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur mal zum spass: wenns interessiets, kann ja mal versuchen rauszufinden, wer damals hitler finanziert hat...
kleiner tip, die iraner waren es nicht.
Kommentar ansehen
04.08.2008 18:13 Uhr von all-in
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ignorant: Ja sicherlich, die CIA hat sich mal schnell eine japanische Flotte gebastelt, die dann Pearl Harbor angegriffen hat. Wer´s glaubt.
Kommentar ansehen
04.08.2008 18:33 Uhr von Mahiko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Bullshit: Die haben vor 100 Jahren in Zelten gelebt und sie werden in 100 Jahren wieder in Zelten leben ! Es sei den die begreifen endlich das wir im 21 Jahrhundert leben . Schon komisch wie dumm eigentlich die Menschcheit ist nach so vielen Kriegen und aber millionen von toten das es noch immer sowas wie Krieg auf dieser Welt gibt.!!! IM KRIEG GIBT ES KEINE GEWINNER !!!
Kommentar ansehen
04.08.2008 18:34 Uhr von :raven:
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@all-in: Das zwar nicht... sie wussten sogar von dem bevorstehenden Angriff der Japaner.
Nur schade, das sie ihre eigene Flotte nicht gewarnt haben und ihre eigenen Soldaten bewusst geopfert haben!!
Nach dem "Überfall von PH" war die amerikanische Bevölkerung mehrheitlich für einen Krieg, zuvor nicht.
Kommentar ansehen
04.08.2008 18:42 Uhr von Loxy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Atomanlagen ^^ die von den USA und Israel ausgedachten?
Kommentar ansehen
04.08.2008 18:48 Uhr von Loxy
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Übrigens: Krieg hat mit Sicherheit Gewinner!!! Sonst gäbe es keinen.

Schnell, schnell... Lockhead Martin Aktien kaufen...
Kommentar ansehen
04.08.2008 18:57 Uhr von all-in
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@raven: Vielleicht haben sie (Die Amerikaner) es gewusst, vielleicht haben sie sich mit dem Angriffszeitpunkt verschätzt. Stalin hat sich auch verschätzt was Hitler betraf, obwohl ziemlich klare Beweise für einen Angriff auf dem Tisch lagen. Wieso dürfen sich die Amis denn nicht mal irren?

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?