04.08.08 11:33 Uhr
 2.928
 

Türkei: Innerhalb von 14 Tagen starben 27 Säuglinge in einem Krankenhaus

Innerhalb von 14 Tagen starben in einem Krankenhaus 27 Säuglinge. Andere Quellen berichten die Todesfälle seien innerhalb von lediglich drei Tagen aufgetreten.

Das Krankenhaus liegt in Ankara (Türkei) und wird vom Staat betrieben. Es wird berichtet, dass im Monat Im Juli 504 Babys das Licht der Welt erblickten, davon starben 47.

Über die Ursachen des Säuglingssterbens wird derzeit noch gestritten. Einerseits heißt es, dass die schlechten hygienischen Zustände der Auslöser waren, andererseits führt man die Todesfälle auf gesundheitliche Probleme der Neugeborenen zurück.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Krank, Krankenhaus, 14, Türke, Säugling
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 11:48 Uhr von marshaus
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
gerade: bei neugeborenen kannes gefaehrlich sein wenn es nicht hygenisch sauber ist, aber gesundheitliche probleme sind heute leider auch nicht selten....umwelt usw.
traurig
Kommentar ansehen
04.08.2008 12:06 Uhr von Noseman
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Mal eine doofe Frage: "Das Krankenhaus liegt in Ankara (Türkei) und wird vom Staat betrieben. "

Gibt es in einem laizistischen Staat wie der Türkei denn überhaupt andere (nichtstaatliche) Krankenhäuser ?
Kommentar ansehen
04.08.2008 12:21 Uhr von KELEBEK-
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@Vorredner: es gibt private Krankenhäuser...
sicher doch...
nur können sich das wenige leisten...
die meisten haben nicht mal eine Versicherung...
zum Glück gibt es hier in Deutschland eine Versicherungspflicht...
Du kannst dir nicht vorstellen wie oft im türkischen Fernsehen Familien auftreten die auf Hilfe erwarten weil sie dringend operiert werden müssen,sie besitzen keine Versicherung und haben auch nicht das Geld für die Op...
traurig aber wahr...
Mir tut die Sache mit den Babys leid ich hoffe das man die Verantwortlichen dafür zur Rechenschaft zieht...
denn es können nicht in wenigen Tagen so viele Säuglinge plötzlich sterben...
Kommentar ansehen
04.08.2008 12:22 Uhr von Kater Carlo
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Noseman: Klar, Private Krankenhäuser gibts da wie Sand am Meer, wie bei uns auch.

Laizistisch bedeutet ja auch nicht sozialistisch/kommunistisch.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:09 Uhr von Mediacontroll
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Tja: Um ehrlich zu sein würde es mich nicht schocken wenn es an der Hygene liegt !!!

Und da sind private Krankenhäuser nicht besser in der Türkei !

Das Problem liegt einfach darin, das den meisten die Hygene einfach zu teuer und zu aufwendig ist !

Und kein Mensch möchte sich gegen die Regierung durch setzen !

Ich habe schon von sehr vielen Chefärzten gehört, die wegen des Finanzierungsproblem von ihren Ämtern entmachtet wurden.

Die Regierung gibt ein bestimmten Satz für jedes Krankenhaus, wenn dieser allerdings wie immer überschritten ist sei es durch Medikamentenkauf (Seit neuestem muss jedes Krankenhaus für Patienten die dort Stationiert sind auch die Medikamente bereit halten) oder durch Personal kosten zzg. die Entsorgungskosten für medizinisches Müll.

Naja man sieht es an denn Mitarbeitern..

Krankenwagen fährt los.....
Und vor Ort wer kommt hinten raus ? Arzt ? halb halb..eher ein Study und sein "FACH"-Personal: eine Reinigungskraft und natürlich der Fahrer.

Tja und dann erwarte mal was von diesen Personen ?? Die wissen noch nicht mal wie ein EKG aussieht geschweige denn wo das im Wagen gelagert wird.. Und schwuppst erklärt man die Patientin für Tot. Und denn Angehörigen wird natürlich gesagt wir haben alles versucht und getan..

Tja krasse Story ? Ja es wird noch krasser wenn man es vor Ort erlebt !! Die Nerven und Agression die ich dort hatte will wohl kein Mensch haben und verstehen..

Aber auch wenn der Student recht hatte... es war schon zuspät.. jedoch immer noch kein Grund für so ein Verhalten des Bereitschaftsdienstes !! Wenn schon dann ein richtiges Notarzt Team.

Ich glaube kein Mensch würde in Deutschland dies Begrüßen, wenn in einem Notfall ein Student mit einer PUTZKRAFT (Stellt euch das doch mal VOR !!!) ankommt.. ich würd denn zum Teufel jagen !!!
Kommentar ansehen
04.08.2008 13:09 Uhr von KeepClean
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Türkei?!? Anstatt soviel Geld fürs Militär auszugeben könnten sie es für bessere Zwecke nutzen....
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:09 Uhr von V4t4n
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Media: Was redest du denn eigentlich so für einen Quatsch? OK es gibt Ausnahmen, aber in den meisten Großstädten sind die Krankenhäuser voll in Ordnung. Ich hatte mal einen Unfall in der Türkei, ohne Ärtzliche Hilfe hätte ich diesen nicht überlebt. Den Grund wissen wir nicht, nur ich kann eins sagen, ich glaube es kaum das es in der Hauptstadt der Türkei, die Krankenhäuser schlecht sind. Were dies in einer Stadt im Osten der Türkei geschehen dann wäre es wahrscheinlicher.

Herzliches Beileid an die Angehörigen
Kommentar ansehen
04.08.2008 14:52 Uhr von derya87
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Typisch Deutsch: Du bist ja echt krass, ich mein Ausländerfeindlich kann man zwar sein, aber man sagt doch nicht sowas wegen Säuglingen!
Kommentar ansehen
04.08.2008 15:52 Uhr von Kater Carlo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ V4t4n: Würde ich so nicht unterschreiben.

Als ich bei einem Freund in Istanbul (Bakirköy) zu besuch war, wurde dieser schwer krank und musste in die Klinik.
Die staatl. Krankenhäuser kannst Du da wirklich vergessen, ihm wurde erst in einer privaten Klinik (natürlich gegen Cash) geholfen. Auch alle Medikamente muss man selber bezahlen, hat alles ne ganze Stange gekostet. Und wehe Du hast nicht genug Geld...
War auch eine neue Erfahrung für mich.


@ derya87

Zitat:

"Du bist ja echt krass, ich mein Ausländerfeindlich kann man zwar sein, aber man sagt doch nicht sowas wegen Säuglingen!"

Wenn meinst Du damit? Ich kann das nicht richtig einordnen.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
04.08.2008 16:14 Uhr von derya87
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm, ganz schön komisch. Leider weiß ich nicht von wem es kam, aber es war 2 Kommentare vor meinem!?

Da stand: "Ein Türke mehr oder weniger, macht doch nichts"
Kommentar ansehen
04.08.2008 16:19 Uhr von Kater Carlo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
dann scheint es ja zurecht gelöscht worden zu sein.
Ich dachte mir schon so was.
Ist halt blöd wenn Kommentare gelöscht werden und die man die Antworten darauf dann nicht mehr nachvollziehen kann.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
08.08.2008 16:32 Uhr von Mediacontroll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vatan: Sen belki bikere Hastanede kaldin..

Bizim Türkiyede hastanemiz var ve ben türkiyede bir tipfakültesinde okuyorum...

Ich habe NICHTS gegen die Mediziner gesagt ! Ich bemängele nur die Politik und die Krankenhäuser..

Wenn kein Geld da ist, kann man eben kein Müll entsorgen man kann vor allem garnicht das Krankenhaus sauber und steril halten..

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?