03.08.08 19:31 Uhr
 77
 

Das Bundesjugendorchester wurde mit dem Deutschen Musikpreis ausgezeichnet

Der Deutsche Musikpreis geht in diesem Jahr an das Bundesjugendorchester (BJO). Der Preis ist mit einem Geldbetrag von 12.500 Euro verbunden.

Der Deutsche Musikverleger-Verband (DMV/Bonn) erklärte, dass das BJO "jugendliche Begeisterung und hohes Niveau" aufweist und vor Experimenten nicht zurückschreckt.

Die Preisverleihung findet am morgigen Montag (4. August) im Konzerthaus am Gendarmenmarkt (Berlin) statt. Hier findet auch die Veranstaltung "young.euro.classics" statt, bei der das Bundesjugendorchester auch auftritt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Musik, Musikpreis
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 21:34 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Euro der für Kultur ausgegeben: wird, finde ich besser, als in Rüstung zu stecken. Gäbe aber noch zig-andere Beispiele.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?