03.08.08 19:23 Uhr
 624
 

Terroranschläge von Istanbul: Täter gefasst - Es war unter Umständen die PKK

Die Täter, die für den Terroranschlag in Istanbul von letzter Woche verantwortlich waren, wurden nun endlich gefasst. Bei dem Anschlag starben 17 Menschen, 150 wurden verletzt. Mehrere Kinder wurden bei dem Anschlag getötet, auch eine hochschwangere Frau war unter den Opfern.

Zunächst detonierte gegen 21.45 Uhr eine Bombe mit geringer Sprengkraft in einem Mülleimer an der Geschäftsstraße in Güngören. Wenige Minuten darauf ereignete sich in einigen Metern Entfernung eine weitere, diesmal heftigere Explosion. Die erste Detonation sollte möglichst viele Menschen anlocken.

Viele Schaulustige kamen auch, um zu sehen, was los war. Dann kam es zu der zweiten, weit heftigeren Explosion, die viele Menschen tötete und verletzte. Die ersten Berichterstatter nach dem Ereignis vermuteten, es sei ein Gasunfall gewesen. Die PKK stritt vehement ab, mit dem Anschlag etwas zu tun zu haben.


WebReporter: tempic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Täter, Schlag, Istanbul, PKK, Umstände
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2008 18:22 Uhr von tempic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am Ende kommt doch alles raus. Auch wenn die PKK behauptet hat nichts mit den Anschlägen zu tun zu haben, war sie doch der Drahtzieher. Hatte die PKK anfangs nicht auch abgestritten was mit den Entführungen der drei deutschen Bergsteiger zu tun zu haben? Wie gesagt, am ende kommt doch alles raus. Bye Bye PKK!
Kommentar ansehen
03.08.2008 19:46 Uhr von poseidon17
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: In allen anderen Quellen, die ich dazu gefunden hab, kommt da irgendwie ein komisches Gesamtbild bei raus.

PKK betstreitet umgehend die Tat und verurteilt sie - Na ja, sind wir ehrlich, kann jeder sagen.

BND zweifelt an der Täterschaft, weil nicht die Vorgehensweise der PKK und bringt Al Kaida ins Spiel:

http://www.n-tv.de/...

Und auch hier kommen Zweifel auf:

http://www.tah.de/...

Und hier frage ich mich, was das mit dem seriösen Vorgehen eines Innenministers zu tun hat:

"Noch vor der Vorführung der Verdächtigen beim Haftrichter hatte Innenminister Besir Atalay verkündet, die Tat sei "auf der Grundlage sicherer Beweise und Erkenntnisse, die keinen Zweifel zulassen, aufgeklärt". Ein "Großteil der Täter" sei gefasst, sagte der Minister am Samstag vor Journalisten. Der Anschlag sei "das Werk der separatistischen Terrororganisation mit Blut an den Händen", sagte Atalay, ohne die PKK beim Namen zu nennen."

Vor der Vorführung beim Haftrichter weiss der Innenminister, dass es die PKK war (ohne sie direkt so zu bezeichnen)?

Wofür brauchen die dann noch Richter, da könnten sie viel Geld sparen.

Aber eins ist auf jeden Fall sicher:

Die türkische Justiz ist wesentlich schneller als unsere^^

P.S. Anschlag findet einen Tag vor Beginn der Beratungen der Verfassungsrichter über ein mögliches Verbot der AKP statt, wäre die PKK so dumm, einen Tag davor der AKP noch mit diesem Anschlag in die Hände zu spielen?

Na ja, keiner von uns war dabei, aber irgendwie hat das Ganze nen komischen Beigeschmack.
Kommentar ansehen
03.08.2008 19:46 Uhr von DerTuerke81
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@Armenian und dilber: "Die PKK tötet keine Kinder, keine Schwangere Frauen, keine unschuldige Menschen"

das waren euere worte

die PKK gehört eliminiert!
Kommentar ansehen
03.08.2008 19:54 Uhr von DerTuerke81
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@poseidon17: wie tempic schon geschrieben hat die PKK die Entführung der deutschen Bergsteiger auch bestritten aber trotzdem haben die bedingungen gestellt ;-)

ich denke die PKK weiß selber nicht wer was macht
Kommentar ansehen
03.08.2008 20:46 Uhr von poseidon17
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Der Tuerke: Mit den Bergsteigern, stimmt. Mit Deiner Annahme könntest du Recht haben :-)

@ tempic:
Das mit den Kameras und / oder Telefonaten ist bestimmt auch richtig, aber nützen Al Kaida oder andere Terroristengruppierungen keine Handys und können sich Anschläge anschauen?

Erdogan sagt völlig überzeugt kurz nach dem Anschlag, es sei die PKK gewesen, einen Tag vor Beginn des Verfahrens?

Er bezieht nicht mal die Möglichkeit ein, es könnten Al Kaida oder irgendwelche anderen fundamentalistischen Spinner gewesen sein?

Woher diese Sicherheit, die so wahnsinnig günstig für ihn kommt?

Wenn er ne Kristallkugel benützt hat, ok, aber da glaub ich nicht ganz dran :-)

Ich will nicht bestreiten, dass das die PKK war, bitte nicht falsch verstehen, allerdings ist es doch mehr als komisch, dass dieser Anschlag, der Erdogan bzw. der AKP nur nützen kann, genau einen Tag vorher stattfindet und Erdogan sofort die Täter benennen kann.

Mir sind ds irgendwie zu viele Ungereimtheiten, deshalb die Zweifel.

Und was noch schlimmer wäre, wenn DerTuerke mit seiner zu Recht in Aussicht gestellten Vermutung richtig liegt, kann man dann die PKK überhaupt dafür verantwortlich machen?

Fragen über Fragen :-)
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:03 Uhr von Noseman
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frag mich mal: was ein Terroranschlag bewirken soll, wenn man sich dazu nicht bekennt, damit droht, noch mehr ähnlichen Quatsch verzapfen zu können und die üblichen allseits bekannten Forderungen zu stellen

Ist irgendwie wie ein Banküberfall machen und die Beute liegen lassen.

Nein Moment: Ist eher wie nen Banküberfall zu begehen und die Beute jeweils zur Hälfte der Konkurrentenbanküberallfallgesellschaft und dem Bankbesitzer heimlich aushändigen.
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:16 Uhr von Noseman
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich erwarte von Terroristen: dass sie nicht ganz blöd sind udn ihre Attentate so veranstalten, dass sie was einbringen könnten.

Aber ich hab leider in der Grundschule den Terrorkurs nicht mitmachen könne, weil meine Lehrerin grad schwanger war.

Darum nehmt bitte Rücksicht auf mich, wenn ich nur mal blöde Nachfrage und verhaut mich nicht gleich jedesmal.
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:22 Uhr von poseidon17
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: tempic, genau über diese Vermutungen diskutieren wir hier, mir gehts auch nicht um Verschwörungstheorien als vielmehr um die Darstellung von Fakten, den Berichten der Medienlandschaft und daraus resultierender eventueller Möglichkeiten.

Wie gesagt, keiner war dabei, wir alle wissen es nicht.

Interessant ist Dein Ansatz wegen einer eventuellen Zusammenarbeit von PKK und Al Kaida.

"Der Feind meines Feindes ist mein Freund".

Trifft das wirklich immer zu? Gehts so einfach? Für mich eher unwahrscheinlich, zumindest hier.

Die PKK verfolgt eine andere Zielsetzung als Al Kaida.

Und Al Kaida ist andererseits auf die Unterstützung der PKK wohl eher weniger angewiesen.
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:33 Uhr von Armenian
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Aber natürlich: was denn sonst, natürlich werden die es auf die PKK in die schuhe schieben, das kennen wir ja schon.

Natürlich wird die Regierung nicht zugeben das dieser anschlag, eine verbindung mit der AKP besteht.

Und die Bergsteiger wurden von einer Splittergruppe der PKK entführt und wolhbelassen freigellasen.

Nicht wie Marco der unschuldig monate lang ohne beweiss in türkischen Gefängniss saß.

Schaut euch mal diesen video an, das haben sie auch sofort der Pkk in die schuhe geschoben: http://de.youtube.com/...

eure lüge ging von hinten los ihr dre*** ******** ihr.
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:38 Uhr von Armenian
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Antworte aufs video / Terrorstaat: was denn sonst, natürlich werden die es auf die PKK in die schuhe schieben, das kennen wir ja schon.

Natürlich wird die Regierung nicht zugeben das dieser anschlag, eine verbindung mit der AKP besteht.

Und die Bergsteiger wurden von einer Splittergruppe der PKK entführt und wolhbelassen freigellasen.

Nicht wie Marco der unschuldig monate lang ohne beweiss in türkischen Gefängniss saß.

Schaut euch mal diesen video an, das haben sie auch sofort der Pkk in die schuhe geschoben: http://de.youtube.com/

eure lüge ging von hinten los ihr dre*** ******** ihr.
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:40 Uhr von Noseman
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@tempic: Esspielt gar keine Rolle, ob poseidon17 sich in der Türkei auskennt oder nicht.

Ebensowenig sind Aussagen wie "Vielleicht waren die Täter "polizeibekannt oder wasweisich.

Wenn ein Minister behauptet, er kenne den Täter, dann ist es sein Job, diese Behauptung zu belegen, und nicht die vom Publikum, sie zu entkräften.

Wenn die obendrein zusätzlich so vage ausgsprochen wird wie hier, dann leigt für jeden halbwegs politkbeflissenen Menschen auf der Hand, dass es sich um Propaganda handelt (auch falls an dem Hintergrund was wahres dran sein sollte).
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:45 Uhr von Armenian
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Türkischer Staatsterror hier der beweiss: was denn sonst, natürlich werden die es auf die PKK in die schuhe schieben, das kennen wir ja schon.

Natürlich wird die Regierung nicht zugeben das dieser anschlag, eine verbindung mit der AKP besteht.

Und die Bergsteiger wurden von einer Splittergruppe der PKK entführt und wolhbelassen freigellasen.

Nicht wie Marco der unschuldig monate lang ohne beweiss in türkischen Gefängniss saß.

Schaut euch mal diesen video an, das haben sie auch sofort der Pkk in die schuhe geschoben: http://de.youtube.com/...

eure lüge ging von hinten los ihr dre*** ******** ihr.
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:48 Uhr von poseidon17
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
tempic: Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass deine Gedankengänge bereits seit dem Anschlag vorprogrammiert waren, denn genau so schreibst du :-)

Nochmal, ich schliesse die PKK nicht aus, worum es mir geht, ist, alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.

Natürlich können sie einen kurdischen Akzent haben, das bestreite ich auch nicht, aber warst du beim (wohl nicht) öffentlichen Verhör dabei?

Antworten:
"Vielleicht waren die Täter ja schon bekannt bei der Polizei."
Äh, ja, villeicht, und nu?

"Durch andere Aktionen für die PKK."
Stimmt die gabs natürlich, meist ohne Opfer. Wenn in Spanien ne Bombe detoniert, wars dann definitiv die ETA?

"Ich vermute, das die Täter schon verhört wurden."
Richtig, und vor der Vernehmung hat der Innenminister das Ergebnis verkündet?!?

"Vielleicht sprechen die türkisch mit mehr oder weniger starkem kurdischen Akzent?"
Richtig, und das beweist bitte was? Spricht er kurdisch ist er PKK-Anhänger? Also alle Kurden sind die PKK?

"Vielleicht hat man bei der Festnahme der Täter Flaggen der PKK, oder andere Beweise oder Hinweise auf eine Mitgliedschaft in der PKK gefunden. Ist doch möglich oder nicht?"
Ähm nochmal, ja klar, kann sein, kann auch nicht sein. Würde andererseits jeder, der ne Hamas-Flagge zu Hause hat, auch ein Selbstmordattentat begehen? Sorry wegen Vergleich, geht hier nicht um Religion, sondern um Fakten.

"Und wieso sollte die Türkei, wenn es eine andere Terrororganisation war diese nicht bennenen?"
NICHT die Türkei hat benannt, es war die Regierung Erdogan der AKP, GANZ wichtiger Unterschied vor dem Hintergrund des Verbotsverfahrens!!

:-)
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:54 Uhr von Armenian
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
tempic antworte aufs video: ooops das kannst du nicht weill eine lüge ist.

dann antworte ich auf deine fragen weil du feige bist auf meine antzuworten.

1. Es war ein nahstehende gruppe der pkk und nicht die pkk direkt, die es tat.

damit ist schon die frage 2 beantwortet wurden.

3. Der Anschlag galt denn voll besetzten Bus mit Piloten, offizieren, Soldaten wo leider auch zivillisten umkammen, eine Splittergruppe der pkk hat sich dafür bekannt und auch entschuldigt für die opfer weil der anschlag gegen das militär galt.

Dies wurde natürlich von türkische medien nicht erwähnt das eine offiezieren dabei ihr bein verlor und 3 soldaten starben und viele soldaten schwere verletzungen trugen, nein es wurde als ein ziviller anschlag dargestellt.

ich warte immer noch auf deine antwort: http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:54 Uhr von Noseman
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
aber das ist die falsche Reihenfolge.

Erst frühestens wenn Belege und Beweise vorgelegt werden, dann darf gethest und hypothetisiert werden, nicht andersrum.

Naja gut, im Freundeskreis, am Stammtisch oder bei SN lass ich das noch gelten.

Aber von der Regierung selbst?
Kommentar ansehen
03.08.2008 21:59 Uhr von Noseman
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@tempic: "Und wieso streitest du vehement ab, das die PKK auch nur Ansatzweise mit dem Attentat was zu tun haben könnte?"

Tut Poseidon17 doch überhaupt gar nicht !!!
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:06 Uhr von Armenian
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
feiger tempic: warte immer noch, wie eine kleines kind versteckt er sich antworte endlich aufs video


hier leute sieht euch diesen beweiss an, ich nenne es Staatsterror: http://de.youtube.com/...


t
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:06 Uhr von poseidon17
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
noseman: Danke, er verstehts nicht.

@ tempic:
Ich habe soeben deinen post an user armenian gelesen (Fresse halten K**********) und hab jetzt keine Lust mehr, mit dir auch nur irgend etwas zu diskutieren.

Wenn ich irgendwas auf den Tod nicht leiden kann, sind es Menschen und deren Sprüche auf diesem Unter-Null-Niveau, such dir jemand dementsprechenden.

nfc
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:08 Uhr von Armenian
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
poseidon: das liegt daran das ich denn beweiss gebracht, habe und er das nicht gerne sehen will.

genau wie die türkische regierung die die wahrheit versucht zu verstecken.


hier ein video: http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:10 Uhr von Noseman
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@tempic: Ich bin hier auf keinem Kreuzzug. Ich hab als Preuße meine eigenen Sorgen mit Bayern, Ösis und Ossis.

Die sind zum Glück nicht so schlimm wie das was in Anatolien abgeht.

Jedenfalls bin ich was letzteres angeht überhaupt nicht parteiisch. Ich "tue überhapot nicht" so, als wenn in der Türkei irgendwas gang und gäbe wäre.

Ich wollte lediglich einige Grundsätze in Erinnerung rufen: dass

1. Wer etwas behauptet, es belegen muss
2. In dubio pro reo
3. von diplomatischen und politisch korrekten Grundsätzen ganz zu schweigen.

Ich bin hier in diesem Thread aus meiner Sicht nur kommentarabgebender Zuhörer.
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:13 Uhr von Armenian
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
komisch tempic: sonst hast du doch immer mit mir diskuttiert warum jetzt nicht.

vielleicht deswegen: http://de.youtube.com/...

junge ich habe dich am Arsch.
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:15 Uhr von Armenian
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
tempic: ich dachte du willst mit mir nicht, so wie du sagtest, diskuttieren und jetzt tust du es trotzdem hääää.

schon wieder eine lüge.

antworte bitte aufs video: http://de.youtube.com/...


junge du bist nicht gewachsen gegen mich.
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:17 Uhr von poseidon17
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
tempic: "Und ich diskutiere nicht mit Terroristenunterstützern!!!!"

Lesen und verstehen macht vieles einfacher :-)

"Fuck Y*U!!!"

Findest Du nichts auf dem üblichen Weg?
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:18 Uhr von high-da
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
man armenien: du kind,

kannst du ihn nicht per pn nerven?



mußt du hier so rumspammen
Kommentar ansehen
03.08.2008 22:21 Uhr von Armenian
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
ne ne: hier gefällt es mir besser zu diskuttieren damit auch alle wissen worum es geht ne.


http://de.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?