03.08.08 13:21 Uhr
 336
 

Lindau: Betrunkener Mann schießt mit scharfem Revolver wahllos umher

Ein 49 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Bregenz hat am vergangenen Mittwochmorgen eine Tabledance-Bar in Lindau (Bodensee) aufgesucht. Der als psychisch-krank geschilderte Mann betrat gegen 3.00 Uhr mit Revolver im Holster dieses Lokal und wollte damit eine Mitarbeiterin beeindrucken.

Nachdem er drei Bier getrunken hatte und bei der Frau abgeblitzt war, verließ der stark betrunkene Mann das Lokal und hatte danach auf eine Häuserfassade geschossen. Bei der Kontrolle durch die Polizei legte er den Führerschein seines Vaters vor. Sein Autokennzeichen hatte er von seiner Tocher vorher an sein Auto gebracht.

Die Waffe wurde eingehalten und eine Kugel aus dem Revolver konnte bisher nicht gefunden werden. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige wegen verschiedener Delikte gegen den polizeibekannten Täter gestellt, bevor er wieder freigelassen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Trunkenheit, Revolver
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2008 11:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es für mich nur eins: Unterbringung in einer Nervenklinik. Dieser Mann ist ja unberechenbar. Lass da mal Personen zu Schaden kommen? Das Bild ist nicht die Originalwaffe, sondern als Symbolbild zu betrachten.
Kommentar ansehen
03.08.2008 13:33 Uhr von mustermann07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"bevor er wieder freigelassen wurde.": ja ist klar, schließlich war er ja auch besoffen. Hätte er Kokain oder Heroin oder was weiß ich was konsumiert und dannach rumgeschoßen, würde er schon lange in der Gummizelle sitzen. Aber er war ja nur besoffen. Villeicht hatte er ja auch noch über 3 Promille, dann finden sich sicher wieder einige die ihm den größten Respekt zollen. Es kann ja nicht jeder so saufen, das ist schon eine Meisterleistung.

Diese Gesellschaft ist ein dummgesoffner Sauverein......Prost Gemeinde...
Kommentar ansehen
04.08.2008 00:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und dann schimpfen: die leute auf hasch aber alkohol ist immer wieder mit ursache solcher sachen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?