02.08.08 18:51 Uhr
 560
 

Arsenal London: Adebayor mit neuem Mega-Vertrag

Der AC Mailand und der FC Barcelona haben sich um ihn bemüht, doch Emmanuel Adebayor erteilte den Klubs eine Absage und verlängerte seinen Vertrag bis 2012.

Mit nun 89.000 Euro in der Woche verdient Adebayor durch seinen neuen Vertrag das Doppelte.

Ein weiterer Grund für die Verlängerung war die Beziehung zum Trainer Wenger. Adebayor bezeichnet ihn als Vaterfigur.


WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Vertrag, FC Arsenal, Mega, Arsenal London
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 18:36 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll was ein Fußballer so verdient. Ich meine 89.000 Euro die Woche sind ja schon reichlich und das nur weil man seinem Hobby nachgeht.
Kommentar ansehen
02.08.2008 18:58 Uhr von Santiago-Munez-89
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ autor: klar is das viel geld.. vllt. auch ungerrecht aber der spruch "nur weil man seinem hobby nachgeht" is schwachsinn!
Kommentar ansehen
02.08.2008 19:00 Uhr von FiftyGroszy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke mal: das Fußball sein Hobby ist sonst würde er das ja nicht machen :) Das er Talent hat und ein guter Spieler ist, hat er dem Glück und dem Trainingsfleiß zu verdanken. Denke das viele ( wenn nicht sogar alle ) mit dem Fussball spielen anfangen in ihrer Jugend vielleicht mit dem Traum einmal Fussballer zu werdern, aber in erster Linie weil es ihnen Spass macht und es ihr Hobby ist ;)
Kommentar ansehen
02.08.2008 19:07 Uhr von Santiago-Munez-89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie du sagst: am anfang is es "nur" ein Hobby.. aber gerade in der Jugend hat man als angehender Profi kaum Zeit für Freunde, Familie usw.. naja viele Menschen gehen ihren Hobby ja auch im Job nach.. is ja nix schlimmes.. aber "nur weil man seinem hobby nachgeht" is irgendwie falsch ^^
Kommentar ansehen
02.08.2008 20:05 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ok: natürlich hast du recht. Habs ein wenig falsch formuliert, ich machs besser :P :
Er verdient so viel in dem er sein Hobby zum Beruf machte :P

Hoffe bist jetzt zufrieden :P

Gruß Fifty :)
Kommentar ansehen
02.08.2008 21:08 Uhr von Santiago-Munez-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
perfekt :D
war aber auch nich böse gemeint ;)
Kommentar ansehen
02.08.2008 23:25 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: Du scheinst ja ein einfaches Weltbild zu haben.
Ein Profi-Fußballer geht nicht seinem Hobby nach, er hat ein Hobby von vielen zum Beruf gemacht.
Kleiner, aber außerordentlich feiner Unterschied.

Und deshalb geht Dein Kommentar gar nicht.
Die besten Fußballer sind deshalb so teuer, weil sie die Besten sind. Und solange Menschen in ein Stadion gehen, die entsprechenden Fernsehsender anschauen und Fußball damit zur Sportart Nummer 1 in Europa, wird es solche Vertragsabschlüsse geben. Der, der das beste Angebot macht, erhält den Zuschlag. So ähnlich ist es auch bei "alten Meistern", nur dass die nur noch auf Leinwand sichtbar sind.
Kommentar ansehen
03.08.2008 10:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade das arsenal einen anderen weg einschlaegt, aber sonst koennten sie auch spieler wie adebayor auch nicht halten.....bis bergkamp galt immer das sie nicht mehr als 50.000 die wochen zahlen wollen, aber clubs wie chelsea und madrid haben die preise hochgetrieben

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?