02.08.08 17:44 Uhr
 567
 

Bundeswehr: Womöglich Waffenversteck in Afghanistan ausgehoben

In der Provinz Jowzjan traf die Bundeswehr auf ein riesiges Waffenlager, welches von ihr ausgehoben wurde.

Gefunden wurden in diesem Lager Mörsergranaten, Treibladungen und Zündmittel, so Offiziere gegenüber dem "Spiegel". Die Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte war auch am Fund und der Zerstörung von 400 Granaten beteiligt. Auch afghanische Kräfte halfen beim Leeren des Lagers.

Bisher ist nur von der Bundeswehr bestätigt, dass das Lager ausgehoben wurde. Das Verteidigungsministerium lehnte zudem eine Stellungnahme ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kidneybohne
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Waffe, Bundeswehr
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an
"Lauter Einzelfälle?": Mauthausen Komitee listet Entgleisungen der FPÖ auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 17:21 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hätte nun interessiert ob das Lager von Aufständischen sind oder nicht. Na ja, ich denke dazu wird noch mehr folgen.
Kommentar ansehen
02.08.2008 17:50 Uhr von Raptor667
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum zerstören? da die Bundesweher ja eh kein Geld hat...einstecken und mit Heim nehmen ^^
Kommentar ansehen
02.08.2008 18:00 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja, vertrau nur der eigenen waffe..das kann alles auch eine riesen falle gewesen sein können.

sone Guerilla taktiken wurde von den deutschen im 2ten weltkrieg mit granaten genutzt, warum soll ähnlihces nich auch andere machen?
Kommentar ansehen
02.08.2008 19:42 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie auch immer: jetzt da die hintergründe sein mögen, endlich gibts mal wieder was positives von unseren Jungs dort.

Möglicherweise werden diese waffen auch mitgenommen, um neue KSK-Soldaten damit zu trainieren. Die haben in Calw ja alles erdenkliche, was die Welt so an Waffen hergibt.
Kommentar ansehen
02.08.2008 20:55 Uhr von oevi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute arbeit: finde das die deutsche bundeswehr ein gutes image hat
würde mir wünschen wenn die usa ne bissl grips haben wie die
Kommentar ansehen
02.08.2008 21:48 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: alle Einsätze so friedlich verlaufen würden wäre ich froh. Ich hoffe unsere Jungs werden dort nicht auf noch mehr Probleme stossen.
Kommentar ansehen
02.08.2008 22:09 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bööööse Bundeswehr Die hatten dort ein Waffenversteck?

Wer hätte das gedacht... :-)
Kommentar ansehen
03.08.2008 09:43 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DDW in der jede noch so noch kleine Errungenschaft, wie eine ganz Grosse gefeiert wurde.

Wieviele tausende kleine und grosse Waffenlager im angrenzenden Gebiet und im afghanischen Bergland selbst existieren?
Kommentar ansehen
04.08.2008 11:12 Uhr von Schwarzinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 1100 Mörsergranaten kann man jede Menge Dummheiten anstellen.
@ cefirus
Das ist ne Menge Sprengstoff und die Sicherstellung und Vernichtung von diesem hat sicherlich den einen oder anderen davor bewahrt in naher Zukunft umgebracht zu werden.
Klar gibts noch ne Menge versteckter Waffenlager in Afghanistan und Pakistan, mit diesen Granaten jedoch werden keine unschuldigen Menschen meht getötet. Das ist doch ein nennenswerter Erfolg. Warum soll man diese "kleine Errungenschaft" nicht "feiern" ? Zumal hier keiner feiert... Anstatt immer nur auf deutschen Soldaten rumzuhacken kann man ihnen doch auch mal Respekt zollen für eine erfolgreiche Mission. Grade die KSK-Soldaten gehören weltweit zu einer der besten Militär-Spezialeinheiten und genießen große Anerkennung von ihren amerikanischen und britischen Kameraden. Ich finds prima und bin stolz auf die Jungs.
Kommentar ansehen
04.08.2008 16:45 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwarzinator: <<<Anstatt immer nur auf deutschen Soldaten rumzuhacken kann man ihnen doch auch mal Respekt zollen für eine erfolgreiche Mission.>>>

Ich hab deren Leistung nie bemängelt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?