02.08.08 17:03 Uhr
 276
 

Kino: Pixar hat eine Fortsetzung zu "Die Monster AG" in Planung

Nun wurde bekannt, hat Pixar ein Sequel zu "Die Monster AG" in Planung. Der Regisseur Pete Doctor sagte, dass man darüber nachdenkt und bereits einige Ideen hat.

"Die Monster AG" erschien 2001 in den Kinos und wurde mit einem Einspielergebnis von über 525 Millionen US-Dollar ein echter Hit.

Demnächst bringt Pixar Fortsetzungen wie "Toy Story 3" und "Cars 2" in die Kinos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Plan, Fortsetzung, Monster, Pixar
Quelle: www.worstpreviews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 20:34 Uhr von amon_amarth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wann kommt der? Das ist einer der Brüller überhaupt!

Selten so klasse unterhalten worden.
Kommentar ansehen
02.08.2008 23:46 Uhr von Computer.Besitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse! Würde ich gern sehen, der erste war ja ganz unterhaltsam! Auf die beiden anderen Fortsetzungen könnte ich verzichten, erstecht auf Toystory 3! Wann endet der Wahn um die Fortsetzungen endlich? Hoffentlich bevor ich Terminator 16, Fluch der Karibik 12, Batman 22 im Kino sehen^^
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:21 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nerv nerv nerv: auch wenn der erste teil nicht schlecht war....immer nur forsetzungen, prequals und so weiter...nerv

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?