02.08.08 16:55 Uhr
 72
 

F1: Lewis Hamilton startet von der Pole Position

Lewis Hamilton (England, McLaren Mercedes) startet beim Großen Preis von Ungarn von der Pole Position. Sein Teamkollege Heikki Kovalainen (Finnland) steht neben ihm auf Position zwei.

Ferrari landete mit Felipe Massa (Brasilien) auf Platz drei und Kimi Raikkönnen (Finnland) startet nur von Platz sechs. Vierter wurde Robert Kubica (Polen, BMW Sauber).

Für eine Überraschung sorgte der Deutsche Timo Glock, welcher mit seinem Toyota von Startplatz fünf ins Rennen geht. Nick Heidfeld (Deutschland, BMW Sauber) schied bereits in der ersten Qualifikationsphase aus und geht nur von Platz 16 ins Rennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Lewis Hamilton, Pole, Pole Position
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 15:57 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Saison ist spannend wie nie. Mal schauen wer am Schluss die Nase vorn hat. Ich hoffe mal das es Hamilton sein wird, weil aktuell zeigt er wirklich die beste Leistung von allen Fahrern im Feld.
Kommentar ansehen
02.08.2008 17:02 Uhr von viskus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mmm: von mir kriegt er eine positive bewertung, steile karriere, junger mann guter ebayer immer weiter so ;-)
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:13 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glock fantastisch: Also ich fands ja mal richtig klasse was der Timo Glock da in den asphalt gebrannt hat. Das war eine super Vorstellung! Viel fehlt nicht mehr, dann ist Toyota auf Ferrari-Niveau. Macht sich jetzt hier das enorme Entwicklungsbudget, das z.B. Williams fehlt, bezahlt oder liegt dem Toyota einfach nur die Strecke besonders gut? Wenn die Kölner es mal fertigbringen würden ein Auto zu bauen, das von Anfang der Saison an so funktionieren würde...

Kubica kann er beim Start durchaus stehenlassen, denn er steht auf der besseren Seite. Für McLaren dürfte das Rennen ein Spaziergang werden.
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der gute lewis: darf also als erster im kreis rumfahren....toll
Kommentar ansehen
03.08.2008 10:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: mal abwarten, das rennen kommt ja noch und er hat es noch nicht gewonnen....das war ja nur ein kleiner schritt zum erfolg und hailton hat uns ja oft bewiesen das er auch nicht fahren kann

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?