02.08.08 16:35 Uhr
 466
 

Köln: Diebe schraubten 37 Airbags aus Neufahrzeugen

In der vergangenen Woche brachen Diebe auf dem Gelände eines Autohändlers in Köln-Merkenich rund 40 Neuwagen auf.

Dabei hatten es die Täter auf die Airbags in den Lenkrädern der Neuwagen abgesehen. Mit einem Schraubenzieher wurden die Airbags aus ihrer Verankerung gelöst.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht vom vergangenem Mittwoch auf Donnerstag. Der Schaden soll bei mehreren Tausend Euro liegen.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Dieb, Airbag
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 15:25 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will da jemand andere Autos nachrüsten. Irgendwie kann ich nicht ganz glauben, dass jemand 37 Airbags "bestellt". Für was soll das gut sein?
Kommentar ansehen
02.08.2008 16:58 Uhr von viskus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sind fleissige diebe die gehen nicht arbeiten aber eine nacht wach bleiben und im autos rumschrauben macht ihn nichts die arbeit ist bestimmt weniger anstrengend als eine schlaflose nacht
Kommentar ansehen
02.08.2008 20:11 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@author: wofür dass gut sein soll? Das ist ganz einfach, man "repariert" damit unfall wagen.
hier ist auch ein schöner bericht
http://www.spiegel.de/...
Letztendlich ist es aber eher eine optische reperatur, da die geklauten airbags in der regel nicht mehr auslösen, wenn sie nur schnell eingebaut werden
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:38 Uhr von DarkDome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein angenehmes gefühl das wohl sein muss, wenn sich einer der zwei anderen diebe einen scherz erlaubt und mit einem hammer auf die stoßstange haut, während der andere gerade den airbag klaut :D

wer hats aber bitte nötig airbags zu klauen
Kommentar ansehen
03.08.2008 09:11 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkDome: Wird vermutlich garnichts passieren.
Moderne Airbags lösen nur aus wenn der Wagen eine mindestgeschwindigkeit fährt (ca. 20km/h), natürlich muß auch die zündung aktiviert sein.
Die gefahr des auslösens besteht natürlich bei unsachgemäßem ausbau, aber ein schlag gegen die stoßstange wird da nichts bewirken

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?