02.08.08 15:31 Uhr
 10.707
 

Das russische Kalifornien soll von der Landkarte radiert werden

Da es seit 1990 keinen einzigen Bewohner mehr in der russischen Ortschaft mit dem Namen Kalifornien gibt, hat ein Bezirksbeamter nun beschlossen, den Ort aus den offiziellen Karten zu entfernen.

Es ist nicht genau bekannt, woher diese russische Ortschaft bei Nischni Nowgorod ihren ungewöhnlichen Namen her hat. Ein russischer Regionalpolitiker will die Ortschaft mit Hilfe des US-Senats jedoch an anderer Stelle wieder aufbauen.

Legenden zufolge erhielt die Ortschaft ihren ungewöhnlich Namen dadurch, weil ein russischer Großgrundbesitzer mit der Namenswahl gegen den Kauf Alaskas durch die USA protestieren wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kalifornien, Landkarte
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 14:49 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in Deutschland gibt es ein Kalifornien. Wie sehr hab ich mich gewundert als mich eine Freundin anrief und mir sagte sie sei in Kalifornien am Meer und befinde sich trotzdem in Deutschland.
Kommentar ansehen
02.08.2008 15:50 Uhr von newsBee
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
in Kalifornien bin ich in ner Stunde auch wieder.
Schöner Strand da ;)
Kommentar ansehen
02.08.2008 19:27 Uhr von Curschti
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Schade drum! Russland ist ein großes Land, größtenteils sehr gering besiedelt, dennoch finde ich es komisch das seit 18 Jahren (!) keine Menschenseele dort lebt. Sicherlich ist der Ort nicht der hässlichste, wenn er schon Kalifornien heißt!
Kommentar ansehen
02.08.2008 23:09 Uhr von hirachu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir mal einer sagen wo das deutsche kalifornien liegt
Kommentar ansehen
02.08.2008 23:15 Uhr von sinsemilia
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: an der ostsee glaub ich
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:48 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hirachu: Kalifornien und auch Brasilien liegen beide an der Schleswig Holsteinischen Ostseeküste, genauer gesagt sind beide Orte Ortsteile der Gemeinde Schönberg, das wiederum etwa 20 Km nordöstlich von Kiel liegt.

http://de.wikipedia.org/...(Holstein)
Kommentar ansehen
03.08.2008 10:16 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann es denn nicht sein, dass Kalifornien von Russen aus Kalifornien gegründet wurde.
Die Russen waren nicht nur in Alaska.
Wenn mich nicht alles täuscht sind die russischen Jäger (na ja, wenn Fallstellen jagen nennen kann) bis nach Kalifornien gekommen.
Kommentar ansehen
03.08.2008 19:27 Uhr von newsBee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ hirachu: Kalifornien und Brasilien liegen ca 20 Km östlich von Kiel zwischen Heidkate und Schönberger Strand
Kommentar ansehen
04.08.2008 10:41 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: genau! wenn man unter maps.google.de folgendes eingibt:
Kalifornien, Deutschland
oder Brasilien, Deutschland
dann findet man diese Ortsteile auch!

Hat schon jemand Neuseeland gefunden?
Liegt in Rorschacherberg am Bodensee.. ;-)
Kommentar ansehen
05.08.2008 23:30 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja gibt ja: auch Düsseldorf und ähnliche Städte in den USA, also warum nicht auch ein Kalifornien in Deutschland oder Russland?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?