02.08.08 14:01 Uhr
 1.395
 

OpenStreetMap macht Google Maps Konkurrenz

Der Gründer des OpenStreepMap Projekts, Steve Coast, hatte vor vier Jahren aus Frust über das teure Kartenmaterial das Projekt "OpenStreetMap" mithilfe Freiwilliger gegründet.

Die Freiwilligen des Projekts geben ihre Daten mit Hilfe von GPS-Geräten oder durch ihre Ortskenntnisse an OpenStreetMap, wo aus den Daten dann die Karten erstellt werden.

Im Gegensatz zu offiziellen Kartenmaterial wie Google Maps, ist das Verwenden von Karten aus OpenStreetMap kostenlos. Es muss lediglich OpenStreetMap.org als Urheber genannt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Konkurrenz, Google Maps
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Google Maps zeigt Luftverschmutzung in Städten an
"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 13:36 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne das Projekt erst seit einigen Monate, bin aber schlichtweg begeistert. Das Kartenmaterial von OpenStreetMap.org hat sogar Fahrrad- und Feldwege aufgeführt. Davon ist bei google Maps nichts zu sehen.
Kommentar ansehen
02.08.2008 14:43 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Erster Satz: Der erste Satz ist etwas doppelt gemoppelt.
"Der Gründer hatte gegründet"

duckundweg...
Kommentar ansehen
02.08.2008 18:39 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nich übel...respekt hat er von mir.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Google Maps zeigt Luftverschmutzung in Städten an
"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?