02.08.08 13:30 Uhr
 512
 

Brad Pitt und Angelina Jolie verkaufen Babybilder an "People" und "Hello"

Die allerersten Babybilder der Zwillinge von Brad Pitt und Angelina Jolie gehen an die Zeitschriften "People" und "Hello". Während sich "People" die Exklusivrechte sichern konnte, erhielt "Hello" die internationalen Rechte. "People" will die Fotos am Montag um ein Uhr MESZ im Internet veröffentlichen.

Wie auch die ersten Fotos seiner im Frühjahr 2006 geborenen leiblichen Tochter, will das Paar die Einnahmen dieser Fotos einer wohltätigen Organisation spenden. Die damals erwirtschafteten fünf Millionen Dollar könnten sich für die Bilder dieses Mal verdoppeln, so Beobachter.

Die 33-jährige Jolie brachte am 12. Juli in einem Krankenhaus in Nizza die Zwillinge Knox Leon und Vivienne Marcheline zur Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariuswerth
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kauf, Angel, Angelina Jolie, Brad Pitt
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums
Kambodscha: Angelina Jolie verteidigt in Slums Kinder für Film gecastet zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 13:07 Uhr von mariuswerth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das gut, dass sie das Geld, das sie dabei bekommen nicht in die eigene Tasche stecken, sondern spenden wollen. Da können sie ruhig noch ein paar Kinder kriegen :)
Kommentar ansehen
02.08.2008 13:42 Uhr von Dohnny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bilder: Sind die Bilder nicht schon längst erschienen?
Kommentar ansehen
02.08.2008 13:50 Uhr von viskus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich: finde die beide bekommen mehr aufmerksamkeit als sie es sich verdient hätten, beide finde ich hässlich, tut mir leid wenn dass jetzt manchen lesern nicht gefällt sie ist nicht hübsch er sieht nicht gut aus, die adoptierte kinder sollen zeigen was für gute menschen sie sind usw.
Kommentar ansehen
02.08.2008 13:53 Uhr von mariuswerth
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: um hässlichkeit geht es ja nicht, ich finde sie auch nicht gerade hübsch, aber es geht ja auch in erster linie darum, dass sie das geld für einen guten zweck spenden, und dass die bilder überhaupt verkauft wurden :)
Kommentar ansehen
02.08.2008 14:08 Uhr von Great.Humungus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was meint ihr wie lange Sie sie noch verstecken könnten, vielleicht 1 Woche, vielleicht 2 Wochen? Da find ichs schon sehr viel edler die Hetzjagd schon von sich aus zu beenden (bzw. einzudämmen) und das Ganze noch einer wohltätigen Organisation zu spenden (und ich meine nicht scientologe)
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist: wohl an kinderbildern so wertvoll...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums
Kambodscha: Angelina Jolie verteidigt in Slums Kinder für Film gecastet zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?