02.08.08 11:42 Uhr
 345
 

Günzburg: 750 Heizkörper aus ehemaliger Kaserne entwendet

Im bayerischen Günzburg wurde nun eine kuriose Diebstahlserie aufgedeckt. Drei Täter im Alter von 48 bis 50 Jahren hatten in einer leerstehenden Bundeswehrkaserne 750 Heizkörper und 70 Stahltüren entfernt. Dies meldete die Polizei am gestrigen Freitag.

Der Diebstahl zog sich über mehrere Monate hin. Die Bande war auf dem Kasernengelände von November letzten Jahres bis zum Mai 2008 aktiv. Neben Heizungen und Türen nahmen sie sogar viele Waschtisch-Armaturen mit.

Noch ist unklar wie oft die Täter gefahren sind um ihre Beute abzutransportieren. Insgesamt war das Diebesgut etwa 8.000 Euro wert.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kaserne
Quelle: exploration.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 09:42 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
8000 Euro für mehr als ein halbes Jahr Arbeit. Ich weiß nicht ob sich das wirklich gelohnt hätte. Man müsste ja das Geld noch durch drei teilen und die ganzen Spritkosten abziehen. Der höchste Stundenlohn wird das nicht gewesen sein.
Kommentar ansehen
02.08.2008 12:44 Uhr von allwissender1985
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Kleiner Tipp: Nur weil sie mehrere Monate aktiv waren, heisst es nicht, dass sie jeden Tag 8 Stunden gearbeitet haben. Viel wahrscheinlicher ist es, dass sie nach Feierabend oder an den Wochenenden mal einen Tag die Heizungen usw. ausgebaut haben.
Kommentar ansehen
02.08.2008 12:53 Uhr von Kashyyk online
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
allwissender1985: Dennoch erscheint mir das Schleppen von 70 Stahltüren und 750 Heizkörpern in keinem Verhältnis zu den 8000 Euro zu stehen, die für alle drei im GEsamten rausgesprungen wären
Kommentar ansehen
02.08.2008 13:21 Uhr von 102033
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee: endlich eine Möglichkeit gefunden, mein ALG2 aufzubessern
Kommentar ansehen
02.08.2008 14:40 Uhr von Canis-Lupus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wem nützt dieser Diebstahl? Dem Tankwart!! Nun ja, ich denke wenn die so viel transportiert haben wird das auf jeden fall auch ne menge Benzin gekostet haben.
Und die drei Diebe haben Muckis, kein Geld und gratis oben drauf noch ne Anzeige bekommen. Hat sich also gelohnt!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?