02.08.08 12:45 Uhr
 307
 

USA: Wegen Ärger mit den Behörden - Lokalbesitzer erklärt Strippen für Kunst

Der Lokalbesitzer Clarence Judy hat sich Ärger mit der Staatsanwaltschaft eingehandelt, nachdem er in seiner Kneipe "Shotgun Geniez" Frauen engangierte, die sich auszogen. Ihm wird Erregung öffentlichen Ärgernisses vorgeworfen.

Der Betreiber ließ sich das jedoch nicht gefallen und nutzte eine Gesetzeslücke. Im fiel auf, dass wenn er "ein Theater, eine Konzerthalle, ein Kunstzentrum, Museum oder ein ähnliches Etablissement" betreibe, er nicht belangt werden kann. Ein Bezirksgericht hat ihn nun freigesprochen.

Richter Timothy O'Grady begründete sein Urteil damit, dass die Staatsanwaltschaft keine Beweise erbringen konnte, dass "Shotgun Geniez" kein Theater sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: topnewsman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kunst, Ärger, Behörde, Strip, Lokal
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2008 13:06 Uhr von Claus1221
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man: muss nur lange genug suchen, um was zu finden. Geschickt gemacht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?