02.08.08 09:52 Uhr
 978
 

"Brothers in Arms: Hell's Highway" erscheint in Deutschland nur geschnitten

Der Weltkriegs-Shooter "Brothers in Arms: Hell's Highway" wird in der deutschen Version geschnitten erscheinen.

Dies hat Spiele-Publisher Ubisoft bestätigt.

So würde etwa die "Action Cam" wegfallen. Dieser Modus ist ein Zeitlupeneffekt. Man kann in diesem Modus besondere Szenen, wie Explosionen mit umherfliegenden Gliedmaßen, ansehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2008 23:43 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite Unsinn, denn dann laden sich die Leute die englische Version. Auf der anderen Seite ist es natürlich fraglich, wieso man solche Szenen so "genüsslich" ansehen kann. Sowas hat ein gutes Spiel, was ich jetzt einfach mal unterstelle da die anderen Teile recht gut waren, nicht nötig.
Kommentar ansehen
02.08.2008 10:15 Uhr von hoomel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es liegt ja nicht am autor, aber diese news lässt sich leider auf sehr viele andere übertragen.

welche action-spiele kommen ungekürzt auf den deutschen markt?
und ausserdem bekommt eh jeder die englische version, der es will...shops gibt es dafür je genug
Kommentar ansehen
02.08.2008 10:33 Uhr von Eri-Tex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Original-Versionen besser: Englische Versionen sind eigentlich immer zu bevorzugen.
Da ist das Feeling besser, die Sprache ist im Original und authentisch und erzeugt eine viel bessere Atmosphäre.
Und viele Spiele bieten eine Untertitel-Funktion (deutsch, aber auch englisch) an, wenn man nicht ganz mit der Sprache mitkommt.
Das sind doch eigentlich gute Argumente, auf deutsche Versionen zu verzichten.
Kommentar ansehen
02.08.2008 12:15 Uhr von Bananasplit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweizer Version? Da fragt sich, ob schweizer Version der deutschen Übersetzung auch verstümmelt sind. Sollte eigentlich nicht, wegen anderer Gesetzeslage.
Kommentar ansehen
02.08.2008 12:41 Uhr von Ang3rfi5t
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Überraschung: es gibt seit jahren schon keine ungeschnittenen dt. Versionen mehr aus dem bereich.ich spiele nun auch seit 9 jahren nur noch die englischen oder amerikanischen versionen.hatte den positiven nebeneffekt,das ich dadurch so gut englisch gelernt habe, dass ich mein abi in englisch gemacht hab. Nur so nebenbei um auch mal die guten seiten der ach so brutalen versionen aufzuzeigen, [ironie] die man deutschen kindern bloß nie geben darf [/ironie].
Ich geh mal stark davon aus,dass das nicht die einzige kürzung der spiels sein wird und es so verstümmelt wird wie die ersten beiden teile,also schon wider ein grund mehr für jeden sich die nicht deutsche version entweder nicht hier zu bestellen oder sie sich anderweitig zu besorgen.
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:31 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Eri-Tex: Bekommst gleich mal ein "+" von mir, ich mag auch eher die (US)-englischsprachigen Versionen, bin selbst schon seit Beta X.X CounterStrike Spieler, es geht halt nichts über die Originalsprache.

Genau wie bei MayPayne 1+2 und vielen anderen Ego-Shootern.

Ich hasse sie sowieso, die übersetzten Versionen, ok, mag auch daran liegen, dass ich mit den englischsprachigen Versionen aufgewachsen bin (sieht bei Programmen wie PSP (PaintShopProfessional) nicht anders aus, ich kann mit den deutschen Versionen gar nichts anfangen, früher gab es halt keine deutschen Versionen), Selbst MS-Programme (Works,Office usw.) habe ich lieber in der US-Version.

Ich hasse Zensur......


PS: Mein liebstes "Brothers in Arms" ist und bleibt dennoch von DireStraights ^^
Kommentar ansehen
03.08.2008 15:26 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese: schnitte haben nichts mit der deutschen gesetzeslage zu tun, die hersteller versuchen ein möglichst niedriges rating zu bekommen um entsprechend mehr zu verkaufen

USK 16 verkauft sich nunmal trotz cut mehr als Ohne Jugendfreigabe..

in den USA wird z.b. nacktheit rausgenommen um ein niedrigeres Rating zu kriegen..

würde keiner mehr den USK 16 kram kaufen kämen die spiele auch uncut, aber solange sich die teile besser verkaufen interessiert die hersteller das nicht, man könnte natürlich beide verkaufen, aber das sind dann wieder mehr kosten bei vertrieb etc..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?