02.08.08 09:44 Uhr
 318
 

Geldscheine mit Kokain verunreinigt - Spanien Spitzenreiter

Forscher entdeckten auf spanischen Banknoten die 30-fache Menge von Kokainrückständen als auf Geldscheinen aus Deutschland. Damit ist Spanien Spitzenreiter in Europa. Weltweit sind die USA mit ihren Dollarnoten führend.

Den hohen Kokaingehalt begründen die Forscher damit, dass Spanien eins der führenden europäischen Einfuhrländer für Kokain sei.

Die Wissenschaftler benutzen mehrere Methoden, um das Kokain aus den Banknoten zu lösen. Anschließen wird mit einem Massenspektrometer der Grad der Verunreinigung bestimmt


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Spitze, Kokain, Spitzenreiter
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?