01.08.08 17:06 Uhr
 95
 

Probleme mit dem Seitenairbag: Suzuki ruft 15.286 Swift-Modelle zurück

Autohersteller Suzuki hat eine Rückrufaktion für das Modell Suzuki Swift gestartet. Grund für die Aktion sind Probleme mit einem Seitenairbag, der durch ein falsch befestigtes Kabel ohne Anlass ausgelöst werden kann.

Zurückgerufen werden insgesamt 15.286 Modelle der dreitürigen Ausführung aus dem Jahr 2005. Gebaut wurden die betroffenen Wagen in einem ungarischen Werk.

Die Isolierung des Kabels kann durch die falsche Befestigung beschädigt werden und bei einem Kurzschluss könnte der Airbag ausgelöst werden. Das Kabel wird in der Werkstatt mit einem Rohr ummantelt und so besser geschützt. Die Nachbesserung ist kostenlos und dauert um die 40 Minuten.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Problem, Modell, Seite
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 23:22 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja kleine Ursache - große Wirkung.....
wenn so ein Airbag versehentlich auslöst, kann er auch Unfallursache sein!!! DARF NICHT PASSIEREN!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?