01.08.08 16:56 Uhr
 385
 

Nvidia will für Mainboards angeblich keine Chipsätze mehr herstellen

Der Hersteller will sich in Zukunft auf sein Grafikkartengeschäft konzentrieren und die Entwicklung und Produktion von Chipsätzen für Mainboards aufgeben.

Was aus Nvidias SLI-Technik werden wird, die auf die Chipsätze von Nvidia angewiesen ist, steht noch offen.

Der Hersteller müsste dann eine andere Möglichkeit finden seine SLI Technik unterzubringen oder ganz auf die Koppelung von mehreren Grafikkarten verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chips, Nvidia, Chipsatz
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2008 16:50 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder eine News die mich überrascht. Grade eben hatten sie die sehr guten Chipsätze von Nvidia auf dem Mainboard Markt durchgesetzt, da wird der Bereich aufgegeben. Mir unverständlich.
Kommentar ansehen
01.08.2008 20:16 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Gewinn zu gering oder sogar Verlustgeschäft. Anders ist der Ausstiegt nicht zu erklären.

Ist aber in der heutigen Zeit sowas von normal, dass irgendwie fast alle Halbleiter wegen Konkurenzdruck unter den Herstellungskosten verkauft werden. Ich arbeite selber in einer Halbleiterbude, und kann nur sagen, dass das, was aktuell auf dem Markt abgeht, total krank ist.
Kommentar ansehen
02.08.2008 01:16 Uhr von StevTheThief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf eine andere sparte konzentrieren: heisst in der industrie immer -> rote zahlen!

sons gäbs keinen grund irgendwas dicht zu machen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?