01.08.08 09:43 Uhr
 1.289
 

USA: Frau auf Toilettensitz festgewachsen - Richter verurteilt Freund (Update)

Weil seine Lebenspartnerin mit dem WC-Sitz ihrer Toilette verwachsen war, verständigte im Februar diesen Jahres ein Mann die Polizei in Kansas/USA. Nun verurteilte ein Gericht den Lebensgefährten zu einer halbjährigen Freiheitsstrafe auf Bewährung wegen Misshandlung einer schutzbedürftigen Person.

Hilfskräfte fanden die Frau damals mit offenen, bereits in den Toilettensitz eingewachsenen Gesäßwunden vor, so dass Mediziner davon ausgehen, dass sich die Dame seit mehr als einem Monat nicht mehr von ihrem WC-Sitz erhoben hatte. Laut Aussagen ihres Freundes lehnte es die Frau zwei Jahre lang ab, das Badezimmer zu verlassen.

Das jetzt gegen den Lebensgefährten ergangene Urteil wurde nur deshalb zur Bewährung ausgesetzt, weil ihn seine Freundin vor Gericht zu entlasten versuchte. Er trage, so die Frau, keine Schuld an dem Vorfall. Seit die Patientin aus der Klinik entlassen wurde, kümmert sich ein Betreuer um sie.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Update, Freund, Richter, Toilette
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2008 09:47 Uhr von nightfly85
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wer lässt seine Freundin zwei Jahre lang auf dem Klo eingesperrt? Und kommt dann nach 2 Jahren auf die Idee die Polizei zu verständigen? Unverständlich..
Kommentar ansehen
01.08.2008 09:51 Uhr von Flund3r
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Wer darauf kommt? Ein Amerikaner:D
Kommentar ansehen
01.08.2008 09:55 Uhr von Artemis500
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt schon direkt schuld ist ihr Freund nicht an der Sache. Der hat ja nur getan was sie wollte - nämlich sie da sitzen lassen.

Aber unterlassene Hilfeleistung ist das schon, dass er nicht früher Hilfe geholt hat.
Das sieht man doch, dass die ein Rad ab hat, wenn sie ohne Rekordversuch länger als ein paar Tage (die wärn mit Durchfall noch erklärbar ;)) auf dem Klo sitzen bleibt.
Kommentar ansehen
01.08.2008 10:44 Uhr von Kornblumenblau
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also für mich ist die ganze Story etwas unwahrscheinlich. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie jemand 2 Jahre in einer sitzenden Position auf einer Klobrille verbringen kann. Nach ca. 1 Stunde müssen ihr doch schon die Beine eingeschlafen sein. Wie sieht es mit Schlafen aus? Dann die Umgebung - schon nach einer Woche im Bad wird man doch gaga! Alles ziemlich merkwürdig.
Kommentar ansehen
01.08.2008 11:52 Uhr von Moppsi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schätze mal: die war schon vorher gaga...
Kommentar ansehen
01.08.2008 12:50 Uhr von kittycat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: naja aber wenn die frau psychisch krank gewesen ist und das nicht wollt wer weiss was da wirklich passiert ist...das er nur so wenig bekommen hat is echt ne gute hilfe für die frau..so kann sei wenigstens ihren mann bei sich haben und muss incht heulen das er nicht merh da ist...ok was der mann nicht getan hat is ja klar...aber als unterlassene hilfeleistung wüdihc das nciht nennen er hat ja getan was sie wollte...blind vor liebe???
Kommentar ansehen
01.08.2008 14:49 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Foto will bestimmt niemand sehn also ich hätte bereits nach 10 Stunden nach einem Arzt gerufen, wenn meine Freundin nicht von der Brille runterkäme.
Hat er zwischenzeitlich die Badewanne benutzt?

Das mit der Badewanne ist kein Witz - sagt mein Kumpel, der als Gerichtsvollzieher so etwas oft erlebt ...!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?