01.08.08 14:13 Uhr
 679
 

Erobert Köln die Spitze der deutschen Musikszene zurück?

Nach dem die Musikmesse Popkomm nach Berlin zog und das Ringfest nach dem Jahr 2005 eine Pause machte, wurde es ruhiger um den Musikstandort Köln. Nun soll im August alter Glanz in das angestaubte Image von Köln als Stadt der Musikfeste gepustet werden. Die Verantwortlichen luden zur Pressekonferenz.

Bereits in der kommenden Woche von Donnerstag bis Sonntag steigt das Musikfest "Music Unlimited Cologne" mit Massive Attack, The Killers und, als Schirmherr, den in Köln lebenden Reggae-Artist Gentlemen. Bei den insgesamt neun Konzerten des langen Wochenendes wird mit 25.000 Zuschauern gerechnet.

Danach gibt es die c/o pop mit inzwischen drei Rahmenveranstaltungen. Zwischendrin endet der "Sommer Köln" mit Götz Alsmann und der japanischen Trommlergruppe Gocoo. Hubert von Goisern macht Halt und singt mit BAP, schließlich wird eine Woche lang der südliche Teil des Rheinauhafens eingeweiht.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Köln, Musik, Spitze
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2008 13:49 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein fettes Programm, das die Stadtoberen da auffahren, krieg ich alles gar nich so richtig unter in der Kurzmeldung (short news halt). Hoffentlich haben die Veranstalter schönes Wetter, findet ja schließlich größtenteils draußen statt. Ach übrigens: das Ringfest gibt es auch wieder, allerdings etwas weniger heftig dafür aber schon an diesem Wochenende, ne Musikbühne wird's auch wieder geben. Kölle Alaaf!

PS: Ich glaube, ich mach dann mal Urlaub!;-))
Kommentar ansehen
01.08.2008 21:33 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann geht -wems möglich ist -: mal zum 33. Bardentreffen in Nürnberg. Mit über 60 Bands und vielen Straßenmusikanten, dass größte dreitägige Musikfestival in Deutschland.
Aber als Bayer darf man schon mal Schleichwerbung für Nürnberg machen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 13 Schüssen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?