01.08.08 08:53 Uhr
 206
 

Effenberg: Bayern gewinnt so schnell nicht die Champions League

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München wird nach Ansicht seines Ex-Spielers Stefan Effenberg so schnell nicht die Champions League gewinnen, wie es vom neuen Trainer Jürgen Klinsmann als Ziel ausgegeben wurde.

Bis zum nächsten Champions League-Gewinn der Bayern werden nach Effenbergs Ansicht "noch ein paar Jahre ins Land ziehen".

Nach Effenbergs Ansicht ist das Team "nicht reif dafür", zumal die Abgänge von Trainer Hitzfeld und Torhüter Kahn nicht aufgefangen werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Champions League, Champion
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2008 23:32 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Effenberg ist wohl sauer, dass er bei den Bayern nichts zu sagen hat, denn so ein Angriff auf Klinsmann ist schon ziemlich heftig. In der SPD würde man ausfliegen, aber Effe darf bestimmt Bayern-Mitglied bleiben.
Kommentar ansehen
01.08.2008 08:57 Uhr von Lil Checker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider hat er irgendwo Recht. Bayern hat zwar ein starkes Team, aber ob es harmoniert ist was anderes. Hitzfeld weg, Kahn weg. Rensing im Tor macht noch nicht so den soliden Eindruck, der muss auch erst Erfahrung sammeln. Dazu ein Spiel, dass oft sehr abhängig von Ribery ist. Ist der nicht gut drauf oder fehlt, läuft es meist etwas holpriger. Dazu noch diese Diskussion wer Manschaftskapitän wird... Da liegt noch viel Arbeit vor Klinsi
Kommentar ansehen
01.08.2008 08:57 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
abwarten: da spielen noch ein paar andere faktoren eine rolle und die kann man nicht im voraus sagen
Kommentar ansehen
01.08.2008 09:43 Uhr von FAC223
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Mal wenn Bayern in der CL spielt, bringt Effenberg den Satz vorher. Auch er ist kein Hellseher und Glück gehört zum CL-Sieg auch dazu. Ich glaube auch nicht, dass sie die CL gewinnen. Aber 2002 hat auch niemand gedacht, dass Griechenland die EM gewinnt.
Kommentar ansehen
01.08.2008 12:43 Uhr von fantomas...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autor: wieso heftiger angriff auf klinsmann?
Kommentar ansehen
01.08.2008 14:40 Uhr von BeneMS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fantomas: ich denk, weil effenberg dadurch, dass der den weggang von hitzfeld als so schlimm und grundlegend erachtet, klinsi nicht gerade als adäquaten nachfolger von hitzfeld darstellt.

klinsi kann hitzfeld nach meinung effenbergs nicht ersetzen. das ist indirekt also schon eine ziemliche kritik an klinsmann, denn dadurch wird ihm ja indirekt auch vorgeworfen, dass bayern wegen ihm die championsleague nicht gewinnen könne.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?