31.07.08 20:00 Uhr
 517
 

Bozen: Affäre "Gekreuzigter Frosch" - Hunger Streikender erlitt Schwächeanfall

Im Zusammenhang mit dem umstrittenen Kunstwerk des deutschen Martin Kippenberger, einem gekreuzigten Frosch im "Bozner Museion" (SN berichtete), hatte ein Politiker vor einer Woche einen Hungerstreik begonnen. Jetzt wurde gemeldet, der SVP-Politiker Franz Pahl hätte einen Schwächeanfall erlitten.

Das wegen seines unchristlichen Motives - ein ans Kreuz genagelter Frosch - der in seinen Händen einerseits einen Bierkrug und andererseits ein Ei hält, wurde von bisher mehr als 10.000 Unterschriften als Gotteslästerung verurteilt.

Zuletzt hatte die Museumsleitung jedoch angekündigt, das kritisierte Kunstgebilde zumindest aus dem Eingangsbereich zu entfernen und in die dritte Etage aufzustellen. Die gesundheitliche Verfassung des Politikers Pahl sei nicht mehr gefährdet, wurde gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Affäre, Streik, Hunger, Schwäche, Schwächeanfall, Bozen
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Sigmar Gabriel persönlich bedrängt und belästigt
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2008 20:59 Uhr von muhschie
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, religiösen, verblendenden Fanatismus gibts auch schon ewig hier.
Kommentar ansehen
31.07.2008 21:53 Uhr von weg_isser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der: will sich doch nur wichtig machen! Ich hoffe mal das der Künstler kein Rückzieher macht und zu dem steht was er tut!
Kommentar ansehen
01.08.2008 09:30 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh weh wie schlimm: gotteslästerung bla bla... es gibt leute die haben geistig eine zeitreise unternommen und der körper labert das nach was der im mittelalter steckengebliebene geist so zu erzählen hat...
also echt hungerstreik... geht es noch? wahrscheinlich ist hinter dem gekreuzigtem frosch ein bestimmter grund versteckt nur der svp typ kapiert es nicht... egal wie... der künstler soll weitermachen...
Kommentar ansehen
01.08.2008 10:21 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man wegen so einer Nichtigkeit in den Hungerstreik treten??
Dem Mann fehlt der Realitätsrahmen.

Wer wählt so einen Vollpfosten für irgendein Amt??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?