31.07.08 17:52 Uhr
 372
 

22. BAföG-Novelle: Mehr BAföG und weniger Einschränkungen ab 1. August 2008

Ab dem 1. August 2008 greifen viele Bestandteile der 22. BAföG-Novelle, die bereits im Dezember 2007 im Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Für viele Studenten dürfte dies innerhalb der nächsten Monate eine deutliche Steigerung der BAföG-Förderung und mehr Freiheiten mit sich bringen.

Die Reform soll zum Einen dazu führen, dass mehr Studierende und Auszubildende als bisher in den Genuss einer BAföG-Förderung kommen können. Durch die Erhöhung von Einkommensfreibeträgen wird der Kreis der Bezugsberechtigten deutlich erweitert.

Zum Anderen werden bereits bestehende Leistungen um bis zu 10 Prozent erhöht und zusätzliche Förderungsmöglichkeiten, beispielsweise für Studierende mit Kindern, geschaffen. Darüber hinaus werden BAföG-Bezieher in Zukunft mehr hinzu verdienen dürfen.


WebReporter: phiro80
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einschränkung
Quelle: www.sozialleistungen.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2008 17:46 Uhr von phiro80
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach trägt die Reform in weiten Teilen den gestiegenen finanziellen Anforderungen an die Lebenshaltungskosten Rechnung. Ebenfalls zu begrüßen ist die Umsetzung der Freizügigkeitsrechte innerhalb der EU und die gestiegenen Einkommensgrenzen, da Studenten und Auszubildenden so die Möglichkeit gegeben wird, durch Eigeninitiative mehr Einkommen zu erzielen.
Kommentar ansehen
31.07.2008 18:02 Uhr von ferrari2k
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds ne gute Sache: Mal schaun wie lange der erste Neidhammel braucht der der Meinung ist, wer studiert, der soll auch alles selber zahlen.
Kommentar ansehen
31.07.2008 18:31 Uhr von Bleifuss88
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Kommt für mich ja genau zur richtigen Zeit. :-)
Kommentar ansehen
31.07.2008 20:29 Uhr von Hugh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ ferrari2k: Das geile dabei ist, dass die zwei Klassiker unter den Stammtischphrasen:

1.: Studenten haben ein laues leben

2.: Studenten sollten für ihr Geld arbeiten

aus den Reihen derer kommen, die das Geld in Form einer Ausbildungsvergütung selber in den Hintern geblasen bekommen haben (der Student macht zur selben Zeit Schulden!!) und statt eines Eigeninitiative/Selbstorganisation erfordernden Studiums den Lernstoff vorgegeben bekommen haben.
Kommentar ansehen
31.07.2008 20:38 Uhr von CHR.BEST
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: Ohne die entsprechende Bildung ist es heutzutage fast unmöglich, einen guten Job zu finden.
Außerdem, wenn man Fachkräfte will muß man auch was dafür tun. Geld in Bildung zu stecken ist allemal sinnvoller als z. B. irgendwelche Brücken zu bauen, die kein Mensch braucht und weitestgehend sinnfrei in der Landschaft rumstehen.
Kommentar ansehen
31.07.2008 20:59 Uhr von Slippy01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleifuss88: Nunja, das extra Geld kannst du gleichzeitig auf der anderen Seite an die Stadtwerke/ Energiekonzerne abgeben.
Kommentar ansehen
01.08.2008 00:16 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir einer von euch sagen: ob man auch das Recht hat, BaföG zu beziehen, wenn man als Deutscher im Ausland studiert?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?