30.07.08 20:29 Uhr
 312
 

Der neue Porsche Targa: Ein 1,54 Quadratmeter großes Glasdach

Porsche hat einen neuen Targa entwickelt, der einen Glasdach hat, der 1,54 Quadratmeter groß ist. Der Targa ist als Cabrio und als Coupé erhältlich.

Der Targa 4S hat 3,8 Liter Hubraum und eine Leistung von 385 PS. Er beschleunigt von 0 auf Tempo 100 km/h in nur 4,9 Sekunden und seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 297 km/h. Neu an dem Targa ist der Allradantrieb. Der Verbrauch des Porsches ist noch unbekannt.

Der Porsche wird ab dem Oktober 2008 verkauft. Der Preis beträgt für den Targa 4S 108.855 Euro.


WebReporter: george_kl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 20:18 Uhr von george_kl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Wagen toll, da ich Porsche-Fan bin. Allerdings ist an diesem Wagen ein Glasdach nichts besonderes, weil so ein Dach bei Targa eigentlich normal ist.
Kommentar ansehen
30.07.2008 20:54 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
viele sagen: "Tolles Auto so ein Porsche, aber ein Turbo ist schon noch geiler."

Ich finde den Targa besser, weil so eine Aussicht kombiniert mit dem Sound und der Leistung einfach genial ist. Es muss ja nicht übermäßig viel Leistung sein, aber viel ist dennoch schön.

Beim Targa 4S komme ich dann aber dennoch ins schwärmen...

#träum#
Kommentar ansehen
30.07.2008 22:06 Uhr von gsgrobi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir gefällt alles: was die bauen!
Kommentar ansehen
30.07.2008 23:17 Uhr von hoomel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der erste satz hätte wohl gerne etwas mehr beachtung hinsichtlich rechtschreibung und grammatik verdient, aber an sich gute news.

zum thema: ;)
ich hoffe doch mal, der hat auch ne gute klimaanlage, denn wenn man den mal in der sonne stehen lässt, kann man da bestimmt nen halbes hähnchen auf dem sitz grillen.

an sich ne gute idee, die auch schon opel im astra gtc aufgegriffen hat...ich würd bei diesen aber auf weitere innovationen in richtung sonnen- und hitzeschutz warten.

oder hab ich was verschlafen und es gibt schon was gegen die womöglich aufkommende hitze? ;)
Kommentar ansehen
31.07.2008 14:30 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich erst gar nicht gesehen: Als Cabrio? Wie soll das denn gehen? Wo soll das Dach hin? Die Glasplatte?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?