30.07.08 18:03 Uhr
 1.851
 

Fußball/FC Bayern: Klinsmann schreibt Brief an die Fans

Der neue Trainer des FC Bayern hat sich in einem Brief an die Fanclub-Vorsitzenden und die Fans im allgemeinen gewandt.In dem öffentlichen Brief bittet er alle Fans nochmal eindringlich um Unterstützung für die kommenden Aufgaben.

Klinsmann verweist dabei auf die bisherigen Erfolge des Vereines, ebenso dass für den weiteren Erfolg Umstrukturierungen vorgenommen werden mussten.

Ebenso bittet er in dem sehr persönlich geschriebenem Brief um Verständnis, wenn die Mannschaft nicht im ersten Jahr alle Erwartungen erfülle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fevercreek
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Fan, Brief, Jürgen Klinsmann
Quelle: www.fcbayern.t-home.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 17:58 Uhr von fevercreek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich finde ein ziemlich persönlicher Brief, der jedoch nichts neues Beinhaltet. Will wohl hauptsächlich die Sympathien der Fans gewinnen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 18:19 Uhr von marshaus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sucht einen anfang und hat ihn wohl gefunden mit seinem persoenlichen schreiben...warten wir ab
Kommentar ansehen
30.07.2008 18:39 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der zweite absatz klingt für mich wie ein widerspruch in sich....

zudem hatte klinsmann ja mit den bisherigen erfolgen nichts zu tun...


ich bin echt gespannt, wie sich die bayern in der nächsten saison schlagen...
Kommentar ansehen
30.07.2008 18:52 Uhr von stalkerEBW
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Ebenso bittet er in dem sehr persönlich geschriebenem Brief um Verständnis, wenn die Mannschaft nicht im ersten Jahr alle Erwartungen erfülle."

der anfang vom ende... oder die erste ausrede um nicht gleich wieder entlassen zu werden... wer weiß, man wird sehen...
Kommentar ansehen
30.07.2008 20:05 Uhr von unterderbruecke
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid" "für 7€ auf der südtribühne stehn"
Kommentar ansehen
30.07.2008 23:23 Uhr von vitamin-c
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das wichtig: Eigentlich ist es sehr lobenswert das er sich an die Fans wendet. Die aktive Fanszene, des FC Bayern (z.B. Schickeria München) hält ja eh schon zu der Mannschaft, bzw. machen am meisten Stimmung. Wichtig ist nun, das das ganze Stadion mal den Arsch hochkriegt. Es gibt ja leider immer mehr "Eventzuschauer" in deutsche Stadien die nur kommen, wenn der Verein erfolgreich spielt.
Kommentar ansehen
31.07.2008 09:36 Uhr von Fornax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: will schon vorher sein versagen rechtfertigen.

ich glaube ja immer noch nicht das Klinsmann ein Trainer ist. die Wm war damals nur ein Selbstläufer.

alle mussten sich bisher das erarbeiten. siehe Sammer und co...

aber ich lasse mich natürlich eines besseren belehren

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?