30.07.08 15:20 Uhr
 434
 

UMTS Nachfolger kommt in zwei bis drei Jahren

Der UMTS Nachfolger mit der Bezeichnung LTE ist eine Weiterentwicklung von UMTS.

Laut dem Eco Verband der deutschen Internetwirtschaft wird dieser neue Standard in einigen Jahren in Deutschland eingeführt werden.

Der eigentliche UMTS Konkurrent, Wimax, ist mit der Bereitstellung seiner Technologie im Rückstand und könnte so das Rennen um die Nachfolge von UMTS verlieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Nachfolge, UMTS
Quelle: www.inside-handy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 15:17 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Während die Japaner schon seit einigen Jahren ihre Fernsehen in HDTV genießen und mit DSL Geschwindigkeit mobil surfen können, entwickeln unsere deutschen Unternehmen gerade die diese Standards.
Kommentar ansehen
30.07.2008 16:10 Uhr von ionic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was heißt denn lte? und mit was für ner geschwindigkeit wird dann daten hin und her geschoben? news etwas dürftig...

ansonsten gutes thema.. 3/5
Kommentar ansehen
30.07.2008 17:08 Uhr von partybear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LTE: steht für Long Term Evolution, auf deutsch: schnell ^^
Es wurden wohl schon Geschwindigkeiten im 3-stelligen Megabit-Bereich erzielt.
Für weitere Infos hilft der "Knol-Konkurrent" ^^
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
30.07.2008 18:21 Uhr von mzbuffy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der UMTS Nachfolger: Der UMTS Nachfolger (...)ist eine Weiterentwicklung von UMTS.

Ne echt jetzt oder???
Kommentar ansehen
30.07.2008 21:16 Uhr von KingChimera
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon wieder ein Nachfolger? Gut, UMTS hat hier ja auch wie eine Bombe eingeschlagen, da wird LTE sicherlich auch innerhalb kürzester Zeit neue Nutzerrekorde aufstellen.

Mal ehrlich, wer nutzt UMTS wirklich täglich, bzw. überhaupt?

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
30.07.2008 22:56 Uhr von Slaydom
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich^^^: aber nicht täglich.
Sind die Netzbetreiber selber schuld, Hätten das viel mehr ausbauen müssen. Der Nachfolger wird unter garantie auch floppen.
Kommentar ansehen
31.07.2008 23:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind da für Milliarden: in die Kassen des Fianzministers geflossen. Ein voller Erfolg für den Staat aber für den Nutzer?
Was war den mit Mobilcom und den Milliarden, die die in den Sand gesetzt haben: Pleite.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?