30.07.08 14:38 Uhr
 1.275
 

Zwei Briten suchen 500 freundliche Menschen namens "Osama"

Seit dem 11. September 2001 hat der Name "Osama" einen faden Beigeschmack. Er wird mit Terror und Tod in Verbindung gebracht. Zwei Briten haben sich dieses Problems angenommen. Sie wollen den Namen "Osama" rehabilitieren und anhand dessen den Ruf des Islam verbessern.

Die 26-jährige Farrah Jarral und der 31-jährige Khan Masood haben sich selbst eine Frist von 50 Tagen gesetzt. In dieser sollen weltweit 500 "Osamas" gefunden werden, die sich in einem Kurzvideo vorstellen. Dort sollen sie über eine ihrer Leidenschaften sprechen.

72 Osama-Videos sind bereits Online, darüber sind 29 Tage vergangen. Die Träger des Namens kommen aus aller Welt. Die Website entstand in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender Channel 4.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Brite
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 15:15 Uhr von archiv
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich kannte auch ma einen der Osama hieß ... und?
hab mir nie dabei was gedacht. er ist ja nicht osama bin laden.
komische aktion ... nur weil andere menschen den selben namen haben heißt es ja nicht das sie auch terroristen oder ähnliches sind.
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:28 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: 29 von 50 Tagen sind vergangen und erst 72 von 500 Videos online....

Kann das sein, dass die beiden mit der Aufgabe leicht überfordert sind? :-D
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:39 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nya: selbst für die bösen gibt es einen funken hoffnung xD
Kommentar ansehen
30.07.2008 17:49 Uhr von pigfukker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hawtin: die telekom findet 2´864 "adolf" einträge: "Ihre Anfrage erzielte 2.864 Treffer"

in der ch sinds über 3500...

alles böse menschen? müssen die auch youtube vollmüllen mit "ich heiss adolf und bin lieb!"

idiotische aktion!

lustig ist auch: 2 briten.. *kopfkratz* naja....
Kommentar ansehen
31.07.2008 05:30 Uhr von WeedKiller
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: mit Hitler immer diese Synchronisationen zu machen finde ich nicht witzig. Voll albern -.-

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?