30.07.08 14:35 Uhr
 339
 

Activison Blizzard wird definitiv keine Vivendi-Spiele mehr publishen

Jeff Mills, Produktions-Direktor von "Ghostbusters: The Videogame" hat bekannt gegeben, dass Activsion den Titel nicht mehr publishen wird. Mills ist jedoch sicher, dass sich für die Veröffentlichung irgendein anderes Unternehmen finden wird.

Gleichzeitig sagte ein Vertriebsbeauftragter von Activision, dass man keine Titel mehr aus dem Vivendi-Games-Portfolio veröffentlichen wird.

Spiele wie "Brutal Legend" und andere bereits verkündete Titel werden daher ebenfalls nicht mehr gepublisht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Blizzard
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 14:50 Uhr von Kettenraucher1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch! Der Titel der News ist falsch und auch in der Quelle ist davon nix zu lesen!
Es wurde z.B. bekannt gegeben das u.a. die Vivendi-Titel Spyro, Ice Age und Crash Bandicoot AUF JEDEN FALL von Activision Blizzard vertrieben werden...
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:05 Uhr von Tochter des Paten
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ja, das stimmt aber: aber weiter werden sie keine mehr veröffentlichen. In der Quelle steht: Das Unternehmen wird keine anderen Titel publishen, die vorher Teil des Vivendi-Games-Portfolios waren.
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:12 Uhr von Kettenraucher1
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Falsch! Der Titel der News ist falsch und auch in der Quelle ist davon nix zu lesen!
Es wurde z.B. bekannt gegeben das u.a. die Vivendi-Titel Spyro, Ice Age und Crash Bandicoot AUF JEDEN FALL von Activision Blizzard vertrieben werden...
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:19 Uhr von Darkman149
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daran stört mich am meisten, dass die Deppen Ghostbusters und ein weiteres Riddick Spiel aus dem Portfolio geworfen haben. Auf das ghostbusters Spiel freue ich mich schon seit der ersten Ankündigung! Und Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay war auch absolut genial, so dass ich mir diesen Nachfolger sehr gerne angeschaut hätte. Bleibt nur zu hoffen, dass andere Publisher, die nach Möglichkeit NICHT EA heißen, intelligenter sind als Activision Blizzard und sich dieser Spiele und Studios annehmen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:36 Uhr von Haschbeutel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird meine News gelöscht, wo alles drin stand, von wegen waskommt und was nicht, nur weil ich erwähnte, dass Sierra ebenfalls zum Verkauf steht - und dann wird so eine falsche News zugelassen ... lol ;D

Ghostbusters wird definiti vkommen - ist nur auf Eis gelegt. Des weiteren werden Ice Age, Spyro, Prototype und noch 2 andere Titel erscheinen.

Gecancelled sind vorerst: WiC: Soviet Assault, Chronicles of Riddick, Leisure Suit Larry und einige andere Titel.

Ich find die Entscheidung tierisch banane, vor allem da ich Riddick und Soviet Assault kaum erwarten konnte.
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:54 Uhr von djreveller
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gibt es für "publishen" auch ´nen deutschen Begriff, oder muss ich im eigenen Land noch ´nen Englischkurs besuchen?
Kommentar ansehen
30.07.2008 16:00 Uhr von Haschbeutel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da aber ein "Publisher" normalweise aufgrund der Wortverwandtschaft"publisht", sollte das auch für strikte anti-denglisch-Menschen verständlich sein.

Sonst müsste man das Branding auf "Veröffentlicher" umbennen - klingt ja auch scheisse, oder? Dich stört Shortnews ja auch nicht - oder heissts bei dir Kurznews? ;)
Kommentar ansehen
30.07.2008 18:27 Uhr von djreveller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mich stört eigentlich noch viel mehr in der "neu"-deutschen Sprache, aber ist ja nicht Gegenstand der Diskussion hier ;)

Deswegen ist ja die News nicht gleich schlecht, wollte nur mal wieder auf die Mißstände im deutschen Sprachgebrauch hinweisen :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?