30.07.08 10:59 Uhr
 2.812
 

Serienstar "Ugly Betty" erntet Kritik, weil sie zu schön ist

Was hierzulande "Verliebt in Berlin" ist, heißt in den USA "Ugly Betty". Die Hauptdarstellerin America Ferrera hat sich mit Zahnspange, Übergewicht und dicker Brille viele Freunde gemacht, weil sie so authentisch rüberkommt. Aber Ferrera veränderte sich in letzter Zeit, und nicht im Sinne ihrer Fans.

Als sie Gewicht verlor und sich auf Gala-Veranstaltungen in Designerkleidern präsentierte, stieß das auf Kritik. Der Vorwurf: Sie würde sich jetzt also auch den Modevorstellungen von Hollywood ausliefern. Ihre Gewichtsabnahme begründet Ferrera mit viel Arbeit und Stress.

Die Fans dürfte das nicht beruhigen. Insbesondere deswegen nicht, weil Ferrera zur Vorstellung ihres aktuellen Films "The Sisterhood of the Traveling Pants" abermals im Designerkleid erschien. Dazu trug sie High Heels. So schön kennen ihre Fans sie nicht - und so schön wollen sie sie auch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Serie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 11:05 Uhr von Carry-
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: kann es sein, dass hier die fans wieder mal ein problem haben schauspielerin und rolle auseinanderzuhalten?
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:11 Uhr von Nordwin
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
omg


das tut ja weh


sei nicht so schön, du bist im fernsehen ja auch hässlich oO
Kommentar ansehen
30.07.2008 14:33 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ist das überhaupt? O_o
Kommentar ansehen
30.07.2008 14:41 Uhr von Mi-Ka
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und was sollen die dt. Fans dazu sagen, wenn es überhaupt so was wie dt. Fans dieser Serie gibt.

Hierzulande hat man ein Playboyhäschen als "Ugly Betty" spielen lassen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 15:13 Uhr von trichter26
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dummes dummes Volk: …egal welcher Nationalität, das sich diesem Schwachsinn dermaßen hingibt, dass man Leuten einen Vorwurf bei einer körperlichen Veränderung macht.

Was glauben die, wie ihre Hollywood-Schönheiten in Natura aussehen? Auch topgepflegt? Oh man… TV-Victims.
Kommentar ansehen
30.07.2008 16:13 Uhr von Loxy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem kenne ich ich sehe auch immer zu gut aus ^^
Kommentar ansehen
31.07.2008 10:52 Uhr von Leo987
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
´Ugly Betty´ nur eine Rolle: ´Betty´ ist für die Schauspielerin natürlich nur eine Rolle, dass ist nicht sie selbst. Die Zuschauer sollten lernen die Grenze zwischen Fernsehen und Realität zu erkennen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?