30.07.08 10:06 Uhr
 27.462
 

KO-Tropfen? 19-Jährige in Disco vergewaltigt

In einer Disco in Lingen ist eine 19-jährige sexuell missbraucht worden. Sie wurde nahezu bewusstlos gefunden, was zu der Annahme führt, dass sie durch die Verabreichung einer Droge wehrlos gemacht wurde. Der Täter missbrauchte sie in der Disco auf einer Galerie.

Die Tat ereignete sich um 3.45 Uhr. Aufgrund von Zeugenaussagen und Videoaufnahmen konnte eine Täterbeschreibung erstellt werden: Der mutmaßliche Vergewaltiger ist ca. 20 Jahre alt, blond, schlank und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß.

Die Polizei bittet weitere Zeugen dringend sich zu melden. Der Betreiber der Disco beteiligt sich ebenfalls an der Suche, er hat eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt.


WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Disco
Quelle: www.neue-oz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 09:12 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle können Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Polizei sowie eine Internetadresse für weitere Informationen gefunden werden.
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:16 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+53 | -4
 
ANZEIGEN
Fällt das denn keinem anderen auf, wenn da wer in der Disko mit einem bewusstlosen Mädel vö*?
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:26 Uhr von tigga01
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Wenn in der Disko der Bär steppt, dann denken sich die Leute das die besoffen ist, aber kommen nicht auf die Idee das da was nicht stimmen könnte...

Ich hoffe auf eine baldige Ergreifung des Täters und eine harte Strafe. Ist echt unter aller Sau soetwas einem Mitmenschen anzutun.
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:37 Uhr von vmaxxer
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Auf einer Galerie ????
Dreist.. sehr dreist...

Es dürfte kaum auffallen das das eine einseitige sache ist..... schlimm

Ich hoffe mal das der tüp gefunden wird.
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:46 Uhr von Tw0-F4ce
 
+24 | -32
 
ANZEIGEN
Schwanz: ab!
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:51 Uhr von Hans403
 
+13 | -20
 
ANZEIGEN
@Tw0-F4ce: Hrhr. Ich hoffe (und glaube) deine Aussage ist Ironisch gemeint! :D
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:06 Uhr von mcdead
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@hans: da glaubst du falsch, wir sind hier bei sn ;) (siehe minus)

zur news nur soviel: fragezeichen in der überschrift = bild-niveau
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:06 Uhr von Ing.Tro
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Was mich ja wundert, ist wo die die Betäubungsmittel immer wieder her haben. Drogen gibts überall zu kaufen, aber diese KO tropfen u dergleichen sind ja nicht einfach so zu bekommen. Oder täusch ich mich da? Vielleicht wärs ja mal an der Regierung, anstelle von Drogenkonsumenten KO Tropfen Dealer zu jagen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:29 Uhr von James Blond
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Das kann nur eine Disco gewesen sein und die hat schon einen "gewissen Ruf". Meine Schwester wohnt in Lingen und ich weiss gerade nicht ob die Russen oder die Albaner da das sagen haben - aber KO-Tropfen sind noch das harmloseste was du da bekommen kannst :)
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:50 Uhr von Ing.Tro
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@funk-a-tronic: naja, ich hab meine wilde Zeit halt schon längst hinter mir. u damals bekam man zwar auch jede Menge angeboten, aber eben nicht so nen Scheiß. GHB bekommt man ja soweit ich weiß im Baumarkt als Lösungsmittel. Wer is so dumm und haut sich sowas rein. Die Kiddies heutzutage sind nicht nur Gewissenlos, sondern auch noch extrem dumm.
Mein Problem is ja, das muß irgendwo herkommen.
Allgemeine Volksverblödung. Oder die Umwelt rächt sich auf diese weise. Wir zerstöhren uns selbst.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:09 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich: kriegt man das schamlose schwe*n.

aber ich denke diese ko tropfen sache kommt jede woche vor, nur das net alle damit an die öffentlichkeit gehen bzw. die opfer net checken das es ko tropfen waren.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:12 Uhr von dkr1965
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Passieren wird eh nix!!! Aufregung hin und her!
Passieren wird eh nix!!! Oder glaubt ihr das der Täter Bestraft wird???
Unsere Deutschen Gesetze laden doch nur zu solchen taten ein.
Folgendes wird passieren sein Anwalt wird sagen das er Betrunken war und nicht mehr wusste was er tat darauf hin wird er wahrscheinlich nur 3-6 Monate Bewährung bekommen und lacht sich danach einen ab.
Ja Ja unsere Deutsche Justitia ist schon ne super Frau.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:25 Uhr von Chefkoch75
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@dkr: Die Gesteze hier in Deutschland sind schon ein bissel härte....Er wir vll 1 1/2 jahre kriegen wen er glück hat.Da zählt net unbedingt,das er Betrunken war.Das ist keine ausrede oder entschuldigung.


zum Thema :

Wie schon gesagt worden ist,in Disco´s ist kein Problem an sowas ran zukommen.Wenn nicht in der Disco,dann da vor irgent wo !!!Mit der Vergewaltigung ist so eine sache....Frauen die einen über den Durst getrunken haben,können auch auch nur sowas behaupten.Spreche da aus eigener Erfahrung.Wenn das wirklich passiert ist,und ihn kriegen......dan ab mit dem "Ding" !!! So einer darf nie wieder sowas machen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:28 Uhr von Zilk
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gut finde ich, dass sich auch der Discobetreiber einsetzt, den Kerl zu fangen.

Aber an den Herrn Vergewaltiger.. macht das echt Spass, eine Ohnmächtige zu vögeln ? Die liegt da nur und tut nix, das ist doch arm.
Da kann man sich doch gleich so ne RealDoll kaufen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:31 Uhr von Ing.Tro
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Warum immer mit dieser Härte? Wie wärs mal alternative Strafen in Betracht zu ziehen. Z.B.: nackt an nen Zaun binden und ein hungriges Kalb ins Gatter. Das nuckelt bis was kommt. Sozusagen keine Vergewaltigung, aber er steht sicher drauf, zumindest am Anfang, oder glaubt ihr das Kalb hört auf bevors satt is? Da hat er dann eher ne Blutwurst dranhängen. Und ich glaub der macht danach sowas nicht mehr.
Kommentar ansehen
30.07.2008 13:07 Uhr von Eruptiv
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man: sollte den Kerl über eine Stuhl spannen und ihn von 20 Knasits ordentlich durchnehemn lassen.

Erbärmlicher Bastard
Kommentar ansehen
30.07.2008 13:40 Uhr von mcbigelo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Auf die Gefahr jetzt Minuspunkte zu bekommen Also es könnte durchaus sein das sie sowas nicht verabreicht bekommen hat sondern es selber genommen hat.. und das sie durch die Droge sowas von verstört war das sie das ganze im nachhinein als Vergewaltigung ansieht...

ich will die sache nicht verharmlosen! sollte der Typ sie vergewaltigt haben, soll er die gerechte Strafe dafür bekommen! Wenn das aber nicht der fall ist tut er mir leid..

und jetzt bestraft mich mit Minuspunkten /me:"Hände über Kopf halte"
Kommentar ansehen
30.07.2008 13:43 Uhr von mcbigelo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
es scheint aber eher unwahrscheinlich zu sein das sie sich selbst "zugedröhnt" hat.. sonst wär die polizei nicht so hinterher... denke ich mal...
Kommentar ansehen
30.07.2008 14:10 Uhr von Samy9997
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm Also wenn sie wirklich vergewaltigt wurde gehört der Typ einfach nur bestraft und Ing.Tro´s Idee wäre wahrscheinlich abschreckender als ein oder zwei Jahr Knast.

Das der Besitzer der Disco sich daran beteiligt find ich gut.
Kommentar ansehen
30.07.2008 14:17 Uhr von Barrrrt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich komm aus Lingen und ich kenne die EINZIGE Disco da. Aber ich kann mir eigentlich NICHT vorstellen, dass da jemand eine Frau vergewaltigt und das niemandem auffallen soll? Merkwürdig...
PS: Das heisst nicht, dass ich die Meldung anzweifle.. find es nur merkwürdig, dass sowas nicht auffällt.
Kommentar ansehen
30.07.2008 16:34 Uhr von hirachu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: vergewaltigungen scheinen zurzeit in deutschland in zu sein jeden tag seh ich hier ne neue news mädchen vergewaltigt ich denke betreiber von nachtclubs sollten schon dafür sorgen können dass frauen nicht in ihren diskotheken vergewaltigt werden oder dort diese ko tropfen verabreicht bekommen
Kommentar ansehen
30.07.2008 17:05 Uhr von pana90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausam: Ich finde, es irgendwie erschreckend das Niemand das mitbekommen hat, Okay die dachten vielleicht, Woah man is die Alte Dicht, und dann auch noch mitten auf der Galerie am ... Wisst schon wie ich das meine, Aber jetzt mal Ohne Witz, wie kommt so Jemand an solche Tropfen, das finde ich ist noch mehr erschreckend!

Aber mal im ernst ich finde man sollte einiges tun um so etwas vermeiden zu können:

1. Das Glas niemals! aus der Hand lassen! bzw Augen
2. Sollte es irgendwie Taxen geben extra nur für Mädchen oder so...
3. Ich würde niemals alleine in die Disco gehen, Immer Jemand mit haben zur Sicherheit
4. Wo war das Personal?, diese Leute sollten auch drauf aufpassen das nichts passiert!

Naja falls die Geschichte stimmen mag, dann Soll man dieses Schw**n ordentlich bestrafen!, Aber ich finde gut das der Discobetreiber sich dort mit einmischt, und ein sogenanntes "Kopfgeld" ausetzt, um diesen Kerl zu schnappen!

Das machen nicht viele, von daher, zieh ich meinen Hut, für den Discobetreiber!
Kommentar ansehen
30.07.2008 17:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das: ist keinem aufgefallen? naja, wenn der rest der besucher auf zugedröhnt war könnte der damit durchkkommen, aber das ist wohl# eher unwahrscheinlich. unglaublich, dass da keiner mal nachgesehen hat, sowas muss auffallen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 19:07 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Ich hab das schon hin und wieder erlebt, dass in der Disco welche "ihr Geschäft" miteinander machen. Da schaut man dann meistens diskret weg und kuckt nicht, ob das Mädel vielleicht bewusstlos ist. Und andersrum, wenn da eine irgendwo in der Ecke liegt und "pennt", dann kümmert sich meistens auch keiner, LEIDER! Meistens wird gesagt: "Zuviel Alk, zuviel Drogen!" Und wenn dann entdeckt wird, dass wirklich eine Straftat passiert ist, ist der Täter über alle Berge.
Kommentar ansehen
30.07.2008 20:43 Uhr von trixxxi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zurück zur Realität: Meine Ex-Freundin wurde in der Nacht als ich Sie kennenlernte in der Diskothek vergewaltigt, ich war nicht anwesend weil ich von zu Hause aus abgesagt hab wegen Müdigkeit... hat mich lange lange Zeit verfolgt diese Entscheidung. Ihr behauptet alle soetwas kann doch nicht sein, doch so etwas gibt es sehr wohl und ist leichter als ihr denkt. Egal wie voll der Laden ist. Es gibt immer Zeitzonen wo sich ein kleines Publikumloch bildet, dann packt sich der Täter das Opfer was kaum noch laufen kann und zerrt es auf die nächste Toilette. Was denkt ihr wie laut eine Frau um Hilfe rufen kann die bewusstlos ist? Ich hab das alles durchlebt und auch viel Hassgefühle für solche abartigen kranken W----- entwickelt. Aus psychologischer Sicht kann ich durch damaliges meine jetzige Freundin nicht mehr ohne mich in eine Diskothek lassen, das ist mir alles zu krank geworden in der heutigen Gesellschaft. Und wer das einmal erlebt hat, der möchte das nie wieder durchmachen und hofft nur noch auf eine schärfere Gesetzesgebung hierzulande...

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?