30.07.08 08:36 Uhr
 6.046
 

Neue Internetsuchmaschine fällt bei Experten durch

Erst seit wenigen Tagen ist die neue Internetsuchmaschine Cuil.com online. Aber schon jetzt machen sich Experten über den großspurig angekündigten Angriff auf Google lustig. Die Suchmaschine zeigt in den Augen der Onlineexperten beträchtliche Fehler.

Hinzu kommt, dass die Suchmaschine bei anderen als dem US-Markt weitere Anfangsfehler offenbart. So kennt die Suchmaschine keine Umlaute. Auch die dreimal so große Menge an durchsuchten Internetseiten bringe alleine keine Verbesserung. Es komme nicht auf die Größe des Heuhaufens an, heißt es.

So hatten die ehemaligen Google-Mitarbeiter, die Cuil gegründet haben, vor allem dem Suchalgorithmus von Google etwas entgegen zu setzen. "Inhalt statt Popularität", dieser Anspruch scheint nicht erfüllt zu sein. Auf die Eingabe "miserable failure" erscheint auch bei Cuil die Homepage von G.W.Bush.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Experte
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2008 00:03 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein echter Rohrkrepierer. Ich bin zwar kein Programmierer, aber der großspurige Angriff auf den Suchmaschinengiganten Google scheint sich als laues Sommerlüftchen zu entpuppen. Zumindest dürften die ehemaligen Googlianer dank ihrer Aktienoptionen ein wenig Kapital mitgebracht haben. Doch um die inzwischen große weltweite Marktmacht von Google zu brechen, müssen sich die Initiatoren noch Einiges einfallen müssen. Sonst bleibt es ein Rohrkrepierer.
Kommentar ansehen
30.07.2008 08:48 Uhr von vakuum
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
es könnten aber auch Kinderkrankheiten sein ;)
Ich würd es nicht gleich wieder kaputt reden. Google hat auch mal klein angefangen und seine Startprobleme gehabt. Vielleicht legt sich das mit der Zeit ja noch.
Also am besten erstmal abwarten ob sie noch was am Suchalgorithmus ändern.
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:06 Uhr von Darkman149
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Naja ich habe mir das Ding auch mal angeschaut und ein paar Probesuchen durchgeführt und war weder vom Ergebnis noch vom Design der Seite begeistert. Da bleibe ich lieber weiterhin bei google und lebe damit, dass meine Daten gespeichert werden.

Sicherlich brauchen wir Alternativen zu google, aber solche wie cuil eher nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass die noch einiges an der Seite ändern, ansonsten heißt es vermutlich bald "hier war einmal die Suchmaschine cuil zu finden".
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:26 Uhr von tomeck
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
so gesehen müsste die experten bei jeder neuen windows-version in schallendes gelächter ausbrechen!

wichtig ist, dass google konkorrenz bekommen hat, die sie (hoffentlich) irgendwann auch ernst nehmen wird müssen...
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:30 Uhr von vmaxxer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe mal das die das system weiterentwickeln....
Eine gute alternative zu Google wäre sehr schön.

Andererseites hat google einen riesiegen vorsprung... insbesondere auch was die hardware angeht...

Aber ich hoffe das es bei denen funktionieren wird :o)
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:34 Uhr von thesoth
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
google speichert unsere daten: dem entgegen wirkt die firefoxerweiterung "TrackMeNot". DIese füttert google im Hintergrund kontinuierlich mit Suchanfragen, somit werden zumindest eure wahren Interessen verschleiert.
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:45 Uhr von fiver0904
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nach fast zehn Jahren hat es doch mal endlich jemand geschafft eine Suchmaschine zu erschaffen, die auch nur halbwegs mit Google standhalten kann. Nicht mal Ask oder Yahoo liefern halbwegs brauchbare Suchergebnissem Cuil aber schon!

"...die Eingabe "miserable failure" erscheint auch bei Cuil die Homepage von G.W.Bush."
Das gleiche tut Google auch:
> http://www.thebishop.net/...

Cuil hat leider noch keine Bildersuche, unterstützt noch keine Umlaute, hat auch noch keine Gruppen, Blogsuche, News o.ä., aber die Sucherergebnisse sind aktuell und sehr brauchbar!
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:51 Uhr von tigga01
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Wo sie doch Recht haben: "Auf die Eingabe "miserable failure" erscheint auch bei Cuil die Homepage von G.W.Bush." <- ich finde das zeigt eindeutig das der Inhalt an oberster Stelle steht ^^
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:56 Uhr von Jimyp
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Naja also momentan ist Cuil noch überhaupt nicht zu gebrauchen! Man kann weder die Sprache einschränken, noch nach Bildern suchen und die Ausgabe der Suchergebnisse ist auch total unübersichtlich!
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:59 Uhr von T.Castor
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ich fand´s auch nicht so toll: Habe mir Cuil gestern mal intensiv angesehen, war alles anderes als berauschend. Focus liegt auf amerikanischen Seiten, die Suche nach kompletten Sätzen bringt seltsame Ergebnisse und oftmals kommt nichtmal die gesuchte Seite sondern irgendein Linkverzeichnis oder sonst was. Wäre ganz nett gewesen, wenn Cuil ein User-Handbuch mit online gestellt hätte.
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:09 Uhr von cefirus
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Lol, warte George W. Bush hat eine eigene Homepage? Gibt es da die Möglichkeit, sich in einem virtuellen GB zu verewigen?
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:33 Uhr von SystemSlave
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
naja nicht das wahre: die unterteilung der suchergnnisse ist nicht gerade schön, vorallem da sich alle an das google like gewöhnt habne und das auch andere suchmaschinen übernommen haben.

und von den ergebnissen finde ich google besser, naja liegt villeicht auch daran weil ich weiß wie man goolge nutzen muss um top ergnisse zu erziehlen und das bei cuil nicht zieht.
Kommentar ansehen
30.07.2008 10:52 Uhr von MaxMag
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Keine Chance: Masse macht es eben nicht immer, Qualität ist gefragt. Was interessieren mich die 100.000 Suchergebnisse, ich will die richtigen 3 oder 5, alles andere interessiert mich nicht,
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:34 Uhr von Stalker_CH
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ fiver0904: Nein, Google macht das nicht mehr, die haben das geändert.

@ cefirus

das ist die hp vom weissen haus, ich bezweifle das die da ein GB haben, das wäre überfüllt mit Morddrohungen etc^^
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:37 Uhr von Zhdophanti
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: möglicherweise hat sie in speziellen Bereichen ne Chance, wie z.B. wenn man nach Geräten sucht und nicht nur 3 Mio. Webshop/Ebay Angebote angezeigt haben will.

Ansonsten ist Google viel übersichtlicher, wenn man weiss wie man zu suchen hat.
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Keine Suchergebnisse und Suchfeld zu klein wer nach Lesungen der Schauspielerin Thekla Carola Wied sucht erhält "0" Ergebnisse. Google oder MSN liefern immerhin mehr als 170 und benennen die aktuellen Termine der Gastspielhäuser.

Ausserdem ist das Suchfeld zu klein um meine Anfragen zu schreiben:
"Thekla Carola Wied" +Lesung +2008
... passt ja nicht mal ins Feld.

Man hat bei der Seite das Gefühl, dass "die Suche" eine reine Nebensache ist und mal kurz in in winziges Feld verbannt wird.
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:48 Uhr von worliwurm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aller Anfang ist schwer: warum sollte Cuil nicht irgendwann besser werden?

Da sich die Engine derzeit ausschließlich auf dem US-Markt tummelt kann es ja noch was werden.

Hab das mal mit meiner HP gecheckt, die in Google mit diversen Begriffen von Platz 1 bis 10 gut gestellt ist, wobei die Begriffe nicht typisch Deutsch sind wie "USN Rollback" oder "cd key" oder "hal.dll" und international sind.
ciao
Worliwurm
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:06 Uhr von Midas_W.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Super Sache! Das Ding präsentiert für einen Google-Konkurrenzen endlich mal ein paar nützliche Suchergebnisse! Komisch aber, dass ausgerechnet Ex-Google Mitarbeiter diese Suchmaschine gründen mussten *lol.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:12 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich hatte cuil besser eingeschätzt. aber mal ehrlich, ich denke google hatte selber anfangsschwierigkeiten. das sind einfache kinderkrankheiten die ausgemerzt werden müssen.
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:44 Uhr von Zhdophanti
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
BRAVO! Jede Kritik wird niedergemacht: Wie objektiv hier diskutiert wird, jegliche Kritik an cuil ob berechtigt oder nicht wird mit Minus niedergemacht. Klasse Leistung!
Kommentar ansehen
30.07.2008 16:55 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
google: ist nicht mehr ernsthaft gefährdet den rang abgelaufen zu bekommen.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikaner John McCain wirft US-Regierung "halbgaren Nationalismus" vor
Nordkorea droht: "Atomkrieg könnte jeden Moment ausbrechen"
Malta: Bloggerin nach Enthüllungstory durch Autobombe getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?