29.07.08 19:33 Uhr
 132
 

WTO-Gespräche ergebnislos abgebrochen

Die WTO-Gespräche zur Liberalisierung des Marktes in Genf wurden nach neun Tagen abgebrochen. China, Indien und die USA legten ihr Veto gegen ein neues Abkommen ein. WTO-Chef Pascal Lamy informierte die Länder, dass eine Einigung nicht erzielt werden könne.

Grund für den Streit zwischen USA, Indien und China waren Verhandlungen über Agrarimporte. Die Gespräche wären schon einmal (Freitag) beinahe beendet worden, hätten sich nicht einige Minister weiter dafür eingesetzt.

Die Gespräche sollen nun im Herbst weitergeführt werden. Grund für Streitigkeiten in solchen Gespräche sind meist die unterschiedlichen Interessen verschieden reicher Länder.


WebReporter: hekken
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gespräch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 19:37 Uhr von mcdead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja, bei geld hört die "freundschaft" auf

ich frag mich grade was sich bis herbst ändern sollte. glauben
die die lage wird schöner und sonniger wenn man nur lange
genug wartet?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?