29.07.08 19:09 Uhr
 447
 

Die Bahn will eine Million Fahrkarten über eBay versteigern

Bei der Aktion mit dem Namen "Bahntastisch" will die Deutsche Bahn eine Million Tickets auf eBay zum Kauf anbieten. Die Aktion findet vom 1. bis zum 10. August statt.

Mit den Tickets ist es möglich, alleine oder mit Familie quer durch Deutschland zu fahren. Auch Tickets nach Prag, Kopenhagen, Amsterdam, Brüssel, Wien oder Zürich werden angeboten.

Das Angebot soll täglich wechseln und die Tickets können per Sofort-Kauf erworben oder ersteigert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Bahn, eBay, Fahrkarte
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 19:06 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Idee. Die Aktionen, bei denen die Bahn die Tickets bei Tchibo angeboten hat waren auf jeden Fall bisher immer ein Erfolg.
Kommentar ansehen
29.07.2008 20:17 Uhr von Traychen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
die bahn: die kommen wirklich auf gute ideen, um den leuten das geld aus der tasche zu ziehen. Paar tausend meschen denken nun wieder, wow was für ein SCHNÄPPCHEN und kaufen gleich eine Bahnfahrkarte. :-)

Ich bleibe lieber beim Auto fahren, auch wenn es für mich monatlich 600€ Benzinkosten sind.
Zumal nicht jede Bahn eine Klimaanlage hat, meine freundin freut sich immer, im heißen zug bei 30Grad zu sitzen....
Kommentar ansehen
29.07.2008 21:55 Uhr von ZTUC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wann sich Zug lohnt: Zug lohnt sich leider nur, wenn man komplett aufs Auto verzichten, denn durch Steuern, Reparaturen, Versicherung, Wertverlust etc. ist das Auto teurer als die Bahn.

Ist man allerdings auf das Auto angewiesen und möchte nur ab und zu vielleicht Zug fahren, dann ist die Bahn in meinen Augen leider viel zu teuer.
Kommentar ansehen
30.07.2008 22:29 Uhr von jayjay88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den falschen Weg, halte ich den Verkauf von Bahntickets im Supermarkt.
Wenn ich mit der Bahn fahren will, sollte ich dort hingehen und zu einem fairen Preis in Bälde auch meine Reise antreten können.
Der Haken an der Sache ist allerdings, dass unser von Statistiken und Finanzen geleiteter Kapitalismus diese individuellen unvorhersehbaren Transport-Anforderungen ganz bald schon nicht mehr abdecken kann. Um diesen dann unberechenbaren und dadurch viel zu teuren unangekündigten Individualverkehr abhalten zu können, wird kurzerhand mal wieder an der Preisschraube gedreht.
Lustigerweise schaffen es diese Manager immer wieder durch verärgerte Kunden, die die Transportleistung nicht mehr in Anspruch nehmen oder nicht nehmen können weil sie schlichtweg gestrichen wurde mehr Geld bekommen, als wenn der zahlende Kunde befördert wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?