29.07.08 18:13 Uhr
 881
 

Die CSU stopft das Sommerloch

Verschiedene CSU-Politiker sind gleich mit mehreren Aktionen und Forderungen in diesem Sommer in die Schlagzeilen geraten. Es hängt wohl damit zusammen, dass die Bayern am 28. September zur Landtagswahl gehen dürfen.

Der CSU-Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Horst Seehofer, lud Landwirte zum so genannten Milchgipfel ein. Wobei einige Teilnehmer im "Bierkeller" in Berlin den Milchgipfel weiterführten, weshalb es schon Gerüchte gab, der ausgewählte Ort hat mit den Bayernwahlen zu tun.

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos, auch von der CSU, fordert indes ein Konjunkturprogramm. CSU-Parteichef Erwin Huber nannte die Darstellung von Franz Josef Strauß im Wachsfigurenkabinett in Berlin eine "Sauerei". CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer forderte sogar, dass Strauß im bayerischen Walhalla unterkommen soll.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Sommer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern
Ochsenfurt: Ein Mann hält Mahnwache - "Ich schäme mich für 694 AfD-Wähler"
EU-Programm: Frankreich nimmt nur 4.700 von zugesagten 30.000 Flüchtlingen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 18:17 Uhr von mcdead
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
hehe: die schwarzen sehen ihre felle davonschwimmen. die absolute
mehrheit ist nicht mehr sicher, also wird erstmal ein bisschen
schaum für den stammwähler geschlagen...
Kommentar ansehen
29.07.2008 18:34 Uhr von Geriba01
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
CSU ade! Hoffentlich heißt es am 28. September für die CSU 50-X%.
Endlich ist Bayern von der "Königs Monarchie" befreit.
Doch nun wollen sie sich noch bei den Wählern einschleimen, fallt bloß nicht drauf rein!
Kommentar ansehen
29.07.2008 18:51 Uhr von Jimyp
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Geriba01: Was ist so schlimm an der CSU Regierung in Bayern? Geht´s denen irgendwie schlecht?
Kommentar ansehen
29.07.2008 18:59 Uhr von lopad
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Bin ich froh dass ich kein Bayer bin. Wir haben lediglich die CDU an der Backe ;>
Kommentar ansehen
29.07.2008 19:02 Uhr von Geriba01
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Antwort an Jimyp: In Bayern regiert seit 60 Jahren die CSU.
Man kann fast sagen nur die CSU regiert, da sie mit ihrer absoluten Mehrheit alles entscheiden kann was sie will.
Die Opposition kann Anträge stellen wie sie will oder kann sich abreden wie sie will, im Grunde wird das entschieden was die CSU will. Natürlich wurden sie rechtlich korrekt gewählt, aber wenn du mich frägst ist das keine wirkliche Demokartie.
Als Beispiel letztlich die Sitzung um das neue Versammlungsgestz, wenn man sich das mal anschaut.
Die Opposition hat sehr viele Reden gehalten und sich darum behüht die CSUler zu überzeugen doch ihnen war es völlig egal.
Ich würde mir nur wünschen das es im bayerischen Landtag etwas bunter wird und nicht nur alles nach der Nase der CSU passiert.
Kommentar ansehen
29.07.2008 19:18 Uhr von pentam
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ Geriba01: Wenn über die Häfte der Bevälkerung eine Partei wählt und die dann ihre Sache durchziehen, ist das in meinen Augen sehr wohl Demokratie. Wenn irgendwelche kleine Parteien mit ihren knapp über 5 % darüber entscheiden, wer nun an der Macht ist, finde ich das erheblich weniger demokratisch.
Abgesehen davon halte ich eine gleichstarke Opposition für keine gute Situation, weil das nur ein Machtgerangel zur Folge hat und letztlich kaum was vernünftiges entschieden wird.
Kommentar ansehen
29.07.2008 19:38 Uhr von Geriba01
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Antwort an Pentam: "Wenn über die Häfte der Bevälkerung eine Partei wählt und die dann ihre Sache durchziehen, ist das in meinen Augen sehr wohl Demokratie." Zitat Pentam

Ich habe ja geschrieben das die CSU demokratisch und rechtlich korrekt gewählt wurde. Doch ich finde es nicht demokratisch genug wenn einfach nur auf der Grundlage dieser Meinung, nämlich der Meinung der CSU, sämtliche Gesetze gemacht werden.

Demokratie beruht für mich darin, das möglichst viele Meinungen gefragt werden.
Deswegen heißt es ja auch Demokratie von "demos" das Volk.
Und daher fände ich es auch nicht schlimm wenn mehr Parteien, natürlich vernünftige(also nicht NPD) und nicht grad mit 5%, in den Landtag kommen um einfach ein breites Meinungsfeld zu besitzen und dann entgültig jeder MdL für sich entscheiden kann was am besten für das Volk ist.

Aber ich denke wir könnten diese Diskussion noch ewig weiterführen. Du bist nurmal dieser Meinung und ich respektiere das und ich nur mal einer anderen.
Das ist nurmal Demokratie.
Kommentar ansehen
29.07.2008 19:48 Uhr von pentam
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Geriba01: Ich weiß schon worauf du raus willst. Meinungsvielfalt ist auch sicherlich nie verkehrt. Aber wie du schon gesagt hast, ist "demos" das Volk und wenn über die Hälfte des Volks das will, was die Partei repräsentiert, dann ist die Entscheidung, die diese Partei fällt, im Sinne der Mehrheit der Bevölkerung. Darauf kommt es letztlich an.

Demokratie ist nicht eine Frage der Vielfalt von Meinungen sondern der Mehrheit des Volkes. Dass das in manchen Situationen auch Nachteile hat ist klar, aber so ist das nun mal...
Kommentar ansehen
29.07.2008 21:20 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Geriba: Glaubst du mit CSU <50% wird alles besser?

Ich denke eher, jetzt wirds in Bayern auch mit den faulen Kompromissen losgehen, die es in Koalitionen gibt.

Sprich:
Partei A -> guter Standpunkt
Partei B -> guter Standpunkt, aber gegensaätzlich zu Standpunkt A
=> Koalitionsverhandlungen
=> Kompromiss, der nicht funktioniert
Kommentar ansehen
29.07.2008 22:13 Uhr von SystemSlave
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
bayern ohne csu das wäre ja wie eine Souveräne BRD oder gar das es ein Legaler Rechtsstaat währe.

Ne Leute auch wenn die die Pauken jetzt Schlagen aber an der macht werden die bestimmt bleiben. Naja wird man ja danach sehen das ich recht hatte.
Kommentar ansehen
29.07.2008 23:08 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Loch ist im Sommer? Ein Loch ist im Sommer, lieber Günther, lieber Günther,
Ein Loch ist im Sommer, lieber Günther - ein Loch!

Dann stopf es, lieber Erwin, lieber Erwin, lieber Erwin,
Dann stopf es, lieber Erwin, lieber Erwin - mach´s dicht!

Womit denn, lieber Günther, lieber Günther, lieber Günther,
Womit denn, lieber Günther, lieber Günther, womit?

Mit Weißwurscht, lieber Erwin, lieber Erwin, lieber Erwin,
Mit Weißwurscht, lieber Erwin, lieber Erwin - mit Wurscht!

Des klappt net, lieber Günther, lieber Günther, lieber Günther,
Des klappt net, lieber Günther, lieber Günther - des haut net hin!

Nimm Weißbier, lieber Erwin, lieber Erwin, lieber Erwin,
Nimm Weißbier, lieber Erwin, lieber Erwin - nimmst oa Maß Weißbier - wir ham zur Wahl Oktoberfest!

Womit noch, lieber Günther, lieber Günther, lieber Günther,
Womit noch, lieber Günther, lieber Günther - womit denn noch?

Mit der Pendlerpauschale, lieber Erwin, lieber Erwin,
Mit der Pendlerpauschale, lieber Erwin - die zieht immer!

Genialer Schachzug, lieber Günther, lieber Günther, lieber Günther,
Genialer Schachzug, lieber Günther, lieber Günther - ein Schachzug vom Feinsten!


Oh, guck mal Erwin, da kommt die Angie! Na, woas will die denn?

Ein Loch ist im Haushalt, lieber Günther, lieber Erwin,
Ein Loch ist im Haushalt, meine Lieben, ein Loch!

Wir stopfen´s, liebe Angie, liebe Angie, liebe Angie,
wir stopfen´s liebe Angie, liebe Angie - wir machen´s schon dicht!

Bis wann denn, lieber Günther, lieber Erwin, lieber Günther,
bis wann denn, lieber Günther, lieber Erwin - bis wann?

Bis zum Sommer, liebe Angie, liebe Angie, liebe Angie,
Bis zum Sommer, liebe Angie, liebe Angie - bis zum nächsten Sommer ist es zu!
Kommentar ansehen
29.07.2008 23:52 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeber: Ich habs hauptsächlich kopiert! :-)
Kommentar ansehen
30.07.2008 09:50 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeber: " hat die CSU einen riesigen Wasserkopf und natürlich werden Fehler gemacht."

hatte der verbrecher FSJ nicht auch nen eigenen wasserkopf? nur so eine idee...naja jedenfalls der erste MiPrä der sich totgefressen hat! hätte er mal paar jahre vorher machen sollen...


Die interne Aufarbeitung läuft aber recht reibungslos, unter anderem wegen der freien Presse. An Effizienz ist diese Art der Regierung nicht zu überbieten."

effizienz? hallo? auf welchem planeten wohnst du? kennst du das bayrische kultusministerium? die wissen nichtmal dass es das wort effizienz gibt.

klüngelei, mauschelei und betrug. so funktioniert bayern seitdem die CSU an der macht ist (also gefühlt seit es bayern^^ gibt!)

die CSU wird in dieser wahl versagen. und die linken werden sicher nicht unter 5% bleiben. da würd ich sogar wetten....

ps: bin aus bayern.
pps: hab "leider" ne menge mit dem KuMi zu tun. und glaubt mir...sowas hat keiner erlebt der in der freien wirtschaft arbeitet...soviel faulheit und ineffizienz...hab ich noch nie irgendwo anders gelesen (das stichwort ist excel.tabelle per post und dann abtippen weil secure_connection nicht klappt...kein witz :((( leider :((()

und der kommentarabgeber hat sich ja schon immer dadurch hervorgetan eher das konservative lager hier zu bedienen! ;-)

und da schimpft man nicht auf eine CSU...selbst wenn das goldene (fette) kalb (FJ Strauß) ein verbrecher war. ein grosser verbrecher...ich sag nur bäderkönig. ich sag nur DDR...etc pp...

CSU? Nein Danke :)
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:31 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@kommentarschreier: na na na...du wirst doch nicht mit dem dicken verwandt sein oder? ich pass besser nach berlin? gut dass du mich daran erinnerst..da wollt ich schon lange mal nicht hin.

ohne FSJ wäre bayern was? junge, junge...das was du als realität bezeichnest kann man getrost also pure einbildung deklarieren.

ich bleibe dabei dass FSJ ein verbrecher war. seine familie besteht heute noch aus verbrechern. ich sag nur hohlmeier. oder auch der dicke max...alles verbrecher die eindeutig gegen gesetze verstossen haben.

aber lies einfach mal (das kannste ja anscheinend doch wider erwarten ganz gut^^)

*Strauß wurde 1937 Mitglied des Nationalsozialistischen Kraftfahrerkorps (NSKK) und Referent beim NSKK-Sturm 23/M 86 in München. Später war er Mitglied im Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbund (NSDStB).

(natürlich nur weil er musste *lol* <ironie>)

´Seine Debattenbeiträge im Deutschen Bundestag und im Bayerischen Landtag waren berühmt, aber auch berüchtigt, wie z. B. die Beschimpfung des Journalisten Bernt Engelmann als Beispiel für eine „Ratte“ oder „Schmeißfliege“.

(naja in kraftausdrücken war er immer ganz gross. evtl stehst du deshalb auf diesen fetten verbrecher!)

´1958 hatte Strauß auf der Straße vor dem Kanzleramt sein Auto losfahren lassen, obwohl der Polizeibeamte Halbohm einer Straßenbahn Vorfahrt gegeben hatte. Es kam zu einer Notbremsung der Straßenbahn sowie zu einer Anzeige gegen den Fahrer von Strauß´ Dienstwagen. Strauß zeigte seinerseits den Polizisten an und verlangte trotz Abratens durch seinen damaligen Pressereferenten Gerd Schmückle die Versetzung des Polizisten.

(zeigt nur wie überheblich der choleriker war)

´Als Verteidigungsminister forcierte Franz Josef Strauß den Kauf von 916 amerikanischen F-104 Starfighter-Kampfflugzeugen. Deren Hersteller hatte in mehreren NATO-Staaten die Entscheidung zur Beschaffung des Modells mit Geldzahlungen beeinflusst. Da die deutsche Variante des Starfighters sich als „Witwenmacher“ der Bundesluftwaffe herausstellte (292 Abstürze, 115 tote Piloten)

(oho, ein bestechlicher...naja das werf ich ihm nicht vor.,.sind die ganzen CDU/CSU affen heute noch...)

*In der Folge der Spiegel-Affäre, bei der sich das Nachrichtenmagazin Der Spiegel 1962 auf Grund eines kritischen Artikels von Conrad Ahlers rechtswidrig der Strafverfolgung wegen angeblichen Landesverrats ausgesetzt sah und die Redaktionsräume gestürmt und Teile der Redaktion in Untersuchungshaft genommen wurden....

(und? noch immer am leugnen, dass der typ einfach ne mächtige schraube locker hatte?)

*Nachdem jedoch klar war, dass er als Minister das Parlament belogen hatte, versuchte er Zeit zu gewinnen, indem er ankündigte, in der nächsten Legislaturperiode nicht mehr für ein Ministeramt zur Verfügung zu stehen.

(hört,hört!)

*Zwei Jahrzehnte nach der Fibag-Affäre hat Strauß das analoge Modell zusammen mit Walter Schöll, dem Chef einer Werbeagentur, ausgeführt. Strauß´ Frau Marianne hatte in einem anderen Fall ohne Legitimation durch die CSU Zugriff auf die „bei der CSU geführten Sonderkonten“. Die Schatzmeister der Partei wussten zwar davon, fanden aber keinen Zugriff auf das Geld. Der Verwendungszweck des Geldes konnte später nicht geklärt werden.

(so wie wir ihn und seine familie kennen....als betrüger!)

*1983 sorgte Strauß durch das Einfädeln eines Milliardenkredits für die DDR für Aufregung auch in den eigenen Reihen, was schließlich zur Abspaltung einiger Abgeordneter unter Franz Handlos und zur Gründung der Partei Die Republikaner führte.

*Unmittelbar nach dem Zusammenbruch der DDR erwarb das bayerische Landesamt für Verfassungsschutz bereits im Frühjahr 1990 umfangreiche Dossiers des DDR-Geheimdienstes und vernichtete diese mit der Begründung, „das Andenken des ehemaligen Landesvaters schützen“ zu wollen.

(jaja die csu..und der fette landesverräter strauß!)

aber betet euer totes goldenes kalb nur an...es war einer von euch...und so einen wirds hoffentlich nie wieder in der bayrischen politik geben...
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:34 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zitate: "Diese Personen ... benehmen sich wie Tiere, auf die die Anwendung der für Menschen gemachten Gesetze nicht möglich ist ..."
Strauß über Bamberger Demonstranten, Telegramm an Bayerns Ministerpräsident Goppel 1969

Der Reichtum kommt nicht von der Umverteilung, der Reichtum kommt von Fleiß und Leistung.
(der war besonders gut in seinem fall^^)

...

CSU? 50 Minus X bei der nächsten wahl! mitbayern! ich zähl auf euch!
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:14 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kommentargeber: aha. tolle antwort. dir sind die argumente doch jetzt nicht schon ausgegangen. schade. aber jeder braucht ein idol.

viel spass noch. finde es nur erschreckend dass CSU-Supporter meistens gleich argumentieren. ohne csu kein bayern etc pp. mal was neues wäre nicht schlecht, mal ne echte erkenntnis zwischen all den glattgeleckten "facts" über die CSU.

nie wieder sowas wie strauß! dass du ihn magst ist mir klar...er ist "einer von euch". und deshalb bin ich stolz sagen zu können. ich bin KEINER von euch. weder CSU noch strauß-anbeter. und trotzdem bayer, aber du hast mir ja schon gesagt was man mit leuten wie mir macht in bayern...

ich hoffe wir haben nie persönlich miteinander zu tun!
Kommentar ansehen
30.07.2008 13:10 Uhr von oneWhiteStripe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kommentargb: *grins* da hast du nun wieder recht ;-)

es bleibt spannend^^.....

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?