29.07.08 16:24 Uhr
 844
 

Berlin: Diebe durchbrechen Wand eines Bank-Tresorraumes und leeren Schließfächer

Ein Albtraum für die Verantwortlichen der Berliner Commerzbank: Nach einem Einbruch fanden sie über Hundert ausgeraubte Schließfächer vor. Die Diebe kamen durch die Wand des Tresorraumes. Der Durchbruch muss sie einige Zeit gekostet haben.

Die Tat soll zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen geschehen sein. An dem Gebäude finden derzeit Bauarbeiten statt, was den Tätern den Einbruch erleichtert haben müsste. Eine Schadenssumme lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Derartige Taten seien äußerst selten, so der Leiter der Kripo.

Nach der Tat haben die Diebe noch einen Brand gelegt, wahrscheinlich um Spuren zu verwischen. Es wurden Taschen aus Polen gefunden, aber deutliche Hinweise auf die Täter gibt es derzeit nicht. Die Versicherungssumme beträgt für jedes Fach 26.000 Euro.


WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bank, Dieb, Wand, Tresor
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 16:48 Uhr von megamanxxl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Oceans Polen ;): Nabend,

Erinnert mich so bissel an die Filme mit George Clooney ;)

grüße aus Bremen
Kommentar ansehen
29.07.2008 17:06 Uhr von kleiner erdbär
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiss, is jetz politisch unkorrekt, aber offenbar gibts keine verletzten, insofern:

yeah!!! sauber jungs!
und jetzt ab durch die mitte mit euch & genießt euer leben in der hängematte unter palmen... *fg*
Kommentar ansehen
29.07.2008 18:15 Uhr von YannikB
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Erinnert mich ein wenig an Zeichentrick Serien! =)
Kommentar ansehen
29.07.2008 19:20 Uhr von R3plic4tor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Die haben sicher nun genug Geld zum leben ;D Wenn sie es klug machen fallen sie nichtmals auf, aber Amateure waren das sicher nicht
Kommentar ansehen
29.07.2008 20:44 Uhr von peepshow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
legalisiert bankräube, damit die ackermanns weniger werden.
Kommentar ansehen
30.07.2008 01:04 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: Vor einigen Jahren war ich auch mal am Bau eines Tresorraumes dabei - da wurden Tapeten mit Drahtgeflecht angebracht, die beim Durchtrennen eines Drahtes Alarm ausgelöst hätten.
Im Innenraum gab es auch noch einen Bewegungsmelder - für meine Begriffe eigentlich unüberwindbar.

Da waren diesmal wohl die Sicherheitsstandards niedriger angesetzt...hihi
Kommentar ansehen
30.07.2008 07:58 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Polake: Vorbereitunsmaßnahmen? ;-) Sorry, bot sich bei dem Nick an... ;)

@Topic: Ich könnte mir vorstellen, das je nach Umfang der Arbeiten einiges Sicherheitssysteme abgeschaltet wurden, um Fehlalarme zu vermeiden... ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?