29.07.08 15:00 Uhr
 1.322
 

In einigen muslimischen Ländern kann man sich per SMS scheiden lassen

In der "Gulf Daily News", die in Bahrain erscheint, wurde nun berichtet, dass die Scheidung per SMS in einigen Staaten am Golf stark zugenommen hat. In muslimischen Ländern können Männer sich von ihrer Frau trennen lassen, wenn sie dreimal zur ihr sagen "Ich verstoße dich".

Nun ist es wohl zur Mode geworden, diese drei Wiederholungen als SMS zur Noch-Ehefrau zu schicken. In einigen muslimischen Ländern ist diese Vorgehensweise sogar rechtens und die Scheidung per SMS gültig.

Frauenrechtlerinnen wollen nun gegen diese "unmenschliche" Praxis der Scheidung vorgehen. Im Gegensatz zu den muslimischen Männern brauchen Frauen für eine Scheidung ein Urteil des Gerichts, was je nach Land teilweise Jahre dauern kann.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Land, SMS
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 15:04 Uhr von kidneybohne
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
klasse, das wird sicher bald überall mode, ist ja so viel einfacher es zu sagen...absolutes no-go...
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:05 Uhr von kittycat
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
in muslimischen ländern haben die frauen heute auch keine rechte mehr als wie vor 500jahren...da durftendie noch einiges...aber naja per sms ..is schon irgendwie krank @.@
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:18 Uhr von FAC223
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
3 Ecken, ein Elfer

Spontan eingefallen
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:27 Uhr von Karadeniz55li
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
einfach nur zum kotzen sowas...besseres ist denen auch nicht eingefallen. achja frauen haben kein recht aber dafür ein handy?!!??!

handy kaufen---------scheiden lassen--------handy wieder zurück
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:28 Uhr von ZTUC
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
3 SMS oder eine 3-Zeile-SMS: Muss man jetzt eine SMS schreiben mit den drei Zeilen oder bedarf es dafür 3 SMS?
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:30 Uhr von Karadeniz55li
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ ZTUC: Je eine SMS
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:46 Uhr von borgworld2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Glaube ganz so einfach her er sie doch nicht los. Mal abgesehen, damit ich diese "Tradition" eh zum kotzen finde, muss aber der Mann trotzdem für die Frau aufkommen oder hab ich mich da irgendwann mal verhört.
Kommentar ansehen
29.07.2008 17:13 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@deey: jetzt übertreibst du das ganze aber.

es is tragisch das man so einfach ne scheidung einreichen kann
Kommentar ansehen
29.07.2008 21:00 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Interessanter: wäre doch, wenn man den Hauptgrund für die Scheidung (aka Ehe) ebenfalls per SMS besiegeln kann. Jamba dürfte da Erfahrung mit haben:

"Schicke EHE mit der Handynummer deines/r Zukünfigen an die 98765. Für die Scheidung sende STOPEHE an die 98765."*

* dieser Service kostet 4,99€/SMS *g*
Kommentar ansehen
29.07.2008 23:05 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In ihrer ach so geschätzen: Scharia, da werden die härtesten Strafen für sexuelle Vergehen angedroht und auch ausgeführt (Siehe News von der Steinung vom letzten Sonntag). Aber wenn der Mann sagt.... dann hat die Frau zu spuren und ist das normal im 21. Jahrhundert?
Kommentar ansehen
30.07.2008 00:06 Uhr von majkl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wäre sinnvoller für frauen denk ich mal weil da sind sie weit weg und ihnen passiert nix *g*
Kommentar ansehen
30.07.2008 12:54 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die Männer dort sich dieses erlauben: werden wir eines Tages von einer Organisation hören , die dort die Männer abschlachtet, und hinter dem ganze steckt dann eine Organisation von Gerillia Frauen die dann den Männern öffentlich den Krieg erklärt :) Osama binladen ist dann in der Liste und noch die anderen Alkaida möchte gern Teroristen ...passiert oft das dort Frauen Ihre Männer auf tückische Weise ermorden, wird aber immer unter dem Teppich gekehrt , aber die Frauen sind auch nicht ohne, und Frauen die Ihren Männern hörig sind und die auch ihre Männer aufbauen und mit allem bestärken sind dort Heilige und diese Frauen sind die jenigen die die Rechte der Frauen mit Füssen treten ...das gibt es dort auch... der Feind einer Frau ist immer eine Frau ...zitat ende :)
Kommentar ansehen
31.07.2008 21:57 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha da sind uns die muslimischen Länder einen Schritt voraus:-)))

aber was ist mit dem Trennungsjahr??????

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?