29.07.08 13:56 Uhr
 139
 

Dell arbeitet an einem Smartphone

Dell-Chef, Michael Dell, hat angedeutet, dass Dell an einem Smartphone arbeitet.

Es ist noch nicht klar, ob Symbian oder Android als Betriebssystem für das Smartphone eingesetzt wird.

Schon seit Februar gibt es Gerüchte, dass Dell in Zusammenarbeit mit Google an der Entwicklung eines Handys arbeitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Smart, Dell
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 13:18 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte es sich bestätigen, dass hier DELL und Google zusammen an einem Handy/Smartphone arbeiten, bin ich auf das Endprodukt wirklich sehr gespannt. Eine Zusammenarbeit von den beiden Konzernen ist schon was besonderes.
Kommentar ansehen
29.07.2008 14:05 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Ich habe gerade genau das Gegenteil dazu gelesen: http://www.golem.de/...
Kommentar ansehen
29.07.2008 14:06 Uhr von NutztuN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dell? sollte es nicht die tochterfirma von dell sein, alienware welche daran arbeitet?


alles gerüchte
Kommentar ansehen
29.07.2008 14:24 Uhr von Illus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Todtenhausen: ZDNet schreibt eigentlich nichts anderes als Golem. Die Formulierungen lassen nur etwas mehr Spielraum. für Spekulationen. Aus denen wurde hier fast wieder Fakten gemacht.
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:22 Uhr von Todtenhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Illus: Achso. Die Quelle hatte ich nicht gelesen, da ich von zwei verschiedenen Meldungen am selben Tag recht verwirrt war. ^^

Danke für den Hinweis.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?