29.07.08 11:16 Uhr
 2.959
 

Südafrika: 40 Prozent aller Schüler wurden vergewaltigt

Laut einer Studie sind in Südafrika 40 Prozent der unter 18-jährigen Schüler zumindest ein mal vergewaltigt worden. Für die Studie wurden Befragungen an 1.200 südafrikanische Schulen durchgeführt.

Oftmals seien die Täter Lehrer, Mitschüler oder erwachsene Familienmitglieder. Bis zum Jahre 2007 wurde in Südafrika "erzwungener Sex mit männlichen Jugendlichen" nicht als Vergewaltigung, sondern maximal als "unzüchtiges Verhalten" geahndet.

Südafrika hat eine sehr hohe Vergewaltigungsrate, jedoch müssen nach Berichten die Täter in nur fünf Prozent der Fällen mit einer Verurteilung rechnen.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozent, Schüler, Vergewaltigung, Südafrika
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 11:29 Uhr von borgworld2
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Dolle Ja wir fahren zur WM.....
China und Olympia ist ja schon schlimm, aber da isses wenigstens sicher.
Nach Südafrika würde mich keiner hinbekommen!
Die haben dort einiges noch nachzuholen.
Kommentar ansehen
29.07.2008 11:36 Uhr von noctua
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich viel höher. Gehen überhaupt alle Kinder zur Schule?

Hier muss echt noch sehr viel getan werden um die Kinder zu schützen!
Kommentar ansehen
29.07.2008 11:45 Uhr von Python44
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 12:02 Uhr von mak1991
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 12:05 Uhr von Derbe
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@pythton44: ich glaube nicht das damit nur männliche schüler gemient sind sondern das nur ein beispiel für die gesetzgebung des landes ist.
Kommentar ansehen
29.07.2008 12:39 Uhr von mustermann07
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 13:56 Uhr von Deniz1008
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was sagt cdu-koch und andere deutsche politheinis dazu?

diesmal keine maßnahmenkataloge parat für den wirtschaftspartnerland südafrika?
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:04 Uhr von That_Rulez
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Python44: Also Ist für dich schwul sein in Deutschland nicht normal?
Kommentar ansehen
29.07.2008 15:09 Uhr von pana90
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: Ich kann mir gut vorstellen, das diese Zusammenhänge mit diesen Sexualstraftaten einen Zusammenhang mit der Armut darstellt, und sie deswegen gewzungener maßen das mit sich machen lassen, Irgendwie erniedrigend, Aber dann so etwas zu schreiben wie dieser Python44, oder mak1991, Die haben doch keine Ahnung, von dem was da los ist. Jungs ihr seid froh, das ihr doch nen eigenes Dach übern Kopf habt, und gemüdlich speißen könnt!

In Afrika ist das anders, da herrscht die Angst um AIDS, dort sind Analphabeten, dort ist ne ziemlich hohe Kriminalitätsrate und ist eines der ärmsten Länder der Welt, obwohl Sie Rofstoffe wie Diamanten und Gold besitzen, was für mich irgendwie erschreckend ist!, Wie ein Land dann noch so in Armut leben kann, jedoch wird sich daran Leider nichts ändern.
Kommentar ansehen
29.07.2008 20:40 Uhr von 102033
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich möchte nicht wissen, wieviele der hier so schimpfenen Shortnews-Kommentatoren selbst vergewaltigen würden, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten.

Denn in JEDEM Krieg waren Vergewaltigungen ganz selbstverständlich und alltäglich,
also, nun bitte mal ohne Lügen bitte!

von wegen Todesstrafe und solche Äußerungen...
Kommentar ansehen
30.07.2008 11:21 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irrglaube armut und relegion: führen nur zu ergbnnissen die keiner sehen will, aber dennoch sind sie da auch hier in deutschland nur wird nicht so viel dadrüber berichtet oder die menschen denken sich einfach schon hat ja eh keinen sinn da sie von der gesellschaft als lügner dargestellt werden und von der justiz nicht wargenommen werden und dort der jeneige recht bekommt mit dem dickeren geldbeutel (besseren anwalt), das ab und zu mal einenige prozesse öffentlich gemacht werden istd en auch nur der fall wenn vorher schon die schuld des täter festgestellt wurde.

vond aher ist da sganze sicher lich auf deutshcland übertragbar, den auch hier werden die menschen immer ärmer und glauben sachen die nicht wahr sind

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?