29.07.08 10:44 Uhr
 294
 

Fußball: Boavista Porto muss wegen Schiedsrichterskandal in die 2. Liga absteigen

Der Liga-Verband von Portugal entschied am gestrigen Montag, dass Boavista Porto in die 2. Liga absteigen muss.

Dieser Umstand hängt mit dem Skandal, der "Goldene Pfeife" genannt wurde, zusammen. Dieser Schiedsrichterskandal war 2003/2004.

Der Präsident von FC Porto wurde ebenso vom Liga-Verband für zwei Jahre gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Schiedsrichter, 2. Liga, Porto
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 10:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich, dass Boavista absteigen muss und der FC Porto weiterhin erstklassig bleiben darf. Liegt vielleicht daran, dass Portugal nicht viele große Klubs hat.
Kommentar ansehen
29.07.2008 11:50 Uhr von Kai.Neubauer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Mehr Infos wären für diese News bestimmt besser gewesen. Da heißt es auch wenn wir hier in Shortnews sind, vielleicht mal recherche zu betreiben und evtl. ne andere Quelle zu finden. Aber scheinbar sind ja einige sog. Webreporter nur noch auf Punkte aus. Könnten ja auch wegen der "Goldenen Ananas" oder sonst was abgestiegen sein...
Kommentar ansehen
29.07.2008 13:08 Uhr von Santa_Benedizione
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal Abgesehen von dem Reporter -
Echt hart für die Mannschaft, zumal das auch in Italien passiert ist...Jetzt muss man halt schauen, ob die Mannschaft stark genug ist wieder aufzusteigen.....
Kommentar ansehen
30.07.2008 21:15 Uhr von arclite01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also langsam reichts! wie oft soll ich es noch: sagen!! dem fc porto konnte nix aber rein gar nix nachgewiesen werden!! und nur wegen einem zudem absurden verdacht spiele manipuliert zu haben, die sie noch nicht mal gewonnen haben!! - tolle manipulation!! - einen club zu verurteilen ist reiner blödsinn!
oder würdest du gerne liebe autorin dafür bestraft werden,dass irgendwer behauptet du hättest ne bank überfallen? denk mal drüber nach! außerdem ist boavista eindeutig überführt worden. es gibt nämlich abgehörte telefonate, in denen der damalige präsident ganz offen sagt, dass man bestimmte schiris schmieren muss!!
von daher muss ich kai.neubauer´s kommentar schon zustimmen. informier dich lieber mal richtig, bevor du hier so nen mist von dir abgibts! Schließlich lese ich deine kommentare zu diesem " fall" sehr regelmäßig, und eben diese fallen durch beachtliche wissenslücken auf! und ei tipp zum schluss. wenn du kein portugiesisch kannst dann lies dir mal die entsprechenden fachseiten auf englisch durch, denn diese funkion wird in den guten quellen stets angeboten,und da ist z.b. die rtp.pt keine ausnahme.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?