28.07.08 21:12 Uhr
 8.689
 

GB: Jeder dritte muslimische Student hält Töten für den Islam für akzeptabel

Beinahe ein Drittel der in England studierenden Muslime meinen, es sei akzeptabel, im Namen einer Religion zu töten, dies brachte ein vor kurzem veröffentlichtes Gutachten im Vereinigten Königreich zu Tage. Weiter möchten 40 Prozent die Einführung der islamischen Scharia in Großbritannien.

33 Prozent erhoffen sich eine weltweite islamische Regierung unter Anwendung des Rechtssystems der Scharia und 40 Prozent denken, es sei falsch, dass muslimische Männer und Frauen frei miteinander verkehren. Bei der Studie wurden insgesamt 600 muslimische Studenten an zwölf Universitäten befragt.

Eine muslimische Studentenvereinigung nannte die Untersuchung schwach und nicht repräsentativ, ferner untergrabe sie die positive Arbeit, die durch die islamische Gesellschaft durchgeführt werde. Erhoben wurde die Studie vom Zentrum für sozialen Zusammenhalt, welche Religion und Toleranz untersucht.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Student, Islam
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100 Jahre Finnland: Livestream von Supermarktkassen-Förderband
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"
Wort des Jahres 2017: "Jamaika-Aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

179 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 21:24 Uhr von Noseman
 
+38 | -133
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:34 Uhr von RainerHass
 
+88 | -21
 
ANZEIGEN
Buddhisten: sind keine Pazifisten??Ich kringl mich, das is ja wohl eine der friedlichsten Religionen überhaupt, ohne Missionseifer!
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:44 Uhr von Noseman
 
+34 | -26
 
ANZEIGEN
@RainerHass: Nein, der Buddhismus ist nicht per se friedfertig.

Dass der Buddhismus "eine der friedlichsten Religionen" sein könnte, damit magst Du möglicherweise recht haben.

Nur leider heisst das gar nix.

Sowohl in der theoretischenPraxis des Buddhismus als auch in seiner praktischen Geschichte hat sich der buddhismus nicht gewaltfrei gezeigt.

Tut mir ja leid, wenn da ein Weltbild für Dich zusammenbricht. Aber der Bote (ich) ist daran nicht schuld!
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:49 Uhr von Jimyp
 
+77 | -8
 
ANZEIGEN
Nicht repräsentativ? Das glaube ich aber nicht!
Die Universitäten sollten sich vielleicht mal überlegen, ob sie Studenten mit dieser Einstellung noch weiter studieren lassen sollten!
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:03 Uhr von Antibus
 
+62 | -7
 
ANZEIGEN
Glaubt mir wenns mal hart auf hart kommt (wie auch immer das Aussehen möge) werden 90% der Muslime, einschließlich Frauen und Kindern dieses Mittel für gerechtfertigt halten! Und wenn Ihr noch ein paar Jahre wartet, bis jedes Land seine A-Bomben bauen kann, oder bekommen kann, dann knallt es. Dann ist es leider zu spät! Die Jungs kommen ja ins Paradies .. wo vor also Angst haben? Kling flach, iss aber so!
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:31 Uhr von denksport
 
+19 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:34 Uhr von DaKarl
 
+43 | -13
 
ANZEIGEN
tsss Wir bilden die Terroristen von morgen aus.
Da kann man richtig Angst bekommen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:37 Uhr von One of three
 
+25 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:41 Uhr von Jimyp
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
@ One of three: Das mag schon sein, dann sollen sie aber auch nicht an westlichen Universitäten studieren dürfen. Sowas gabs im Mittelalter der Christen auch nicht!
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:58 Uhr von One of three
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
@ Jimyp: Du hast es nicht so recht verstanden, nicht? Ich habe wohl die "Ironie-Tags" vergesen.

Fanatiker dieser Art haben in Europa nichts zu suchen - eigentlich sollten sie auf diesem Erdball nichts zu suchen haben.

Comprende?
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:43 Uhr von Antibus
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
mein Reden: Sie haben es doch im Paradies mit den ganzen Jungfrauen viel besser! Warum sich über westliche und christliche Werte ärgern, wenns da oben so gemütlich ist! So gesehen wäre die Entfernung von diesem Erdball ein gute und milde Tat, die uns selber wieder zu besseren Menschen macht!
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:45 Uhr von Montauk
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:45 Uhr von Onkeld
 
+2 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:58 Uhr von Totoline
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn diese 33% so intolerant sind und unbedingt Kinder steinigen wollen, was wollen die dann in einem "zivilisierten" westlichen Staat?? Sollen doch daheim bleiben und Happy werden.
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:58 Uhr von 123Senegal321456
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:59 Uhr von lolkopf
 
+9 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 00:03 Uhr von GermanCrap
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
Das hat der Islam auch nötig: Ohne Gewalt wird kaum jemand diese aggressive Religion erdulden. Eine Religion unter vielen und nur wegen ihre Bedrohung ernstzunehmen.
Kommentar ansehen
29.07.2008 00:37 Uhr von StolzerMuslim1980X
 
+13 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 01:03 Uhr von luvinJezuz4Eva24
 
+24 | -15
 
ANZEIGEN
Und ich bin stolz ein Christ zu sein: yep stolz, sehr stolz
Bible 4 Eva
Kommentar ansehen
29.07.2008 01:09 Uhr von 123Senegal321456
 
+7 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 01:42 Uhr von Götterspötter
 
+41 | -9
 
ANZEIGEN
Ich bin der Stolz-es-te :): Atheist ....Ätsch .......

Weil nichts geht über Inteligenz :)
Kommentar ansehen
29.07.2008 01:43 Uhr von Commander_J
 
+14 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2008 01:57 Uhr von Great.Humungus
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
1. Würde ich gern wissen im welchen Zusammenhang es für sie Ok wäre, wenn eine 100.000 Mann stark Armee vom Papst ausgerufen richtung Mekka stürmt oder wenn jemand Bilder über ihren Propheten malt.
2. Könnte ich mir vorstelln das manche Studenten für Toleranz gestimmt haben aus Angst das morgen die Polizei vor ihrer Tür steht (Anonym am arsch...)
3. Sollte Toleranz auf Gegenseitigkeit beruhen, ansonsten ist es Veraschung

und der eigentlich Punkt, wenn sie für das Verachten von Christen sind sollen sie sich gleich mal selbst töten da sie unter ihnen leben und von ihnen leben und somit Verräter sind.

Lernt gefälligst in Frieden miteinander zu leben
Kommentar ansehen
29.07.2008 04:49 Uhr von Kelrycor
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Ehrenmord und Co: Eine Religion oder Gottheit, die Ehrenmord oder Entsprechendes für gut hält oder unterstützt, ist für mich verdammenswürdig.
Das fahr ich doch lieber zur Hölle - dort wird wenigstens nichts unter dem Deckmantel der Rechtschaffenheit gemacht.
*tztz*
Kommentar ansehen
29.07.2008 08:26 Uhr von xlibellexx
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Pahhh das ich nicht lache: irgendwie , habe ich das Gefühl das dies alles so hochgespielt wird , zum Glück ist es Global so, das mehr Menschen Hirn besitzen , aber durch die Medien und irgendwelche Studien , werden diese Schwachmatten immer ins Rankenlicht gebracht ... das sind Menschen , die nicht mal in der Lage sind irgend- etwas vernünftiges zusammen zu bringen , und dann dieser Heilige Krieg ,.... was für ein Krieg ... und für was ???, das deren Glaube über allen steht oder was ...?? und wieso haben die dann mit anderen Muslimen ein Problem ... sorry aber das sind Kranke die wie bei einer Sekte sich zusammen getan haben , und sonst nichts ... ausgerottet werden die auf jedenfall , alle die einer Nation , einer Gesellschaft schaden beifügt , wird letzendlich nicht gebilligt... und dann auch noch in einem Land wo Drogen konsomieren Tag täglich wie Frühstücken ist , brauch ich mich nicht Wundern mit welchen Erscheinungen die sich Unterhalten ... für mich sind die einfach nur Dumm , nicht fähig in unserer Gesellschaft Fuss zu fassen . Weil die in Ihrer eigenen Welt leben , mit Ihren vorstellungen ... deren Werte ist nicht Menschenwürdig ..Frauen und Kinder sind das letzte , Männer sind die Geschöpfe die über alles stehen ... also was soll man da noch drüber denken , ein Verein (mit Schwachmatten)die sich zusammen getan hat , aber auch gut , so haben wir die auf einen Haufen und brauchen nicht lange suchen ....

Refresh |<-- <-   1-25/179   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?