28.07.08 20:09 Uhr
 597
 

1. FC Köln möchte den portugiesischen Nationalspieler Petit verpflichten

Der 31-jährige Star von Benfica Lissabon soll zum Aufsteiger 1. FC Köln wechseln.

Petit, der bisher 57 Länderspiele für Portugal absolvierte, besitzt noch einen Vertrag bis 2010 bei Benfica.

Allerdings wird über die Ablösesumme bisher noch geschwiegen. Der Deal soll am Dienstag in trockenen Tüchern sein.


WebReporter: fail
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Nation, National, 1. FC Köln, Nationalspieler, Petit
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 20:04 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre ein super Deal für den 1. FC Kölle und eine Bereicherung für die Bundesliga. Hoffentlich klappt der Deal!
Kommentar ansehen
28.07.2008 20:22 Uhr von TheSquealer
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Was will denn der da? Also ich kann mir nicht vorstellen, dass er dort hingeht. Kann woanders mehr Geld verdienen und bei nem besseren Verein spielen. Nichts gegen Köln, aber sie kommen schließlich aus der 2. Liga.
Kommentar ansehen
28.07.2008 20:35 Uhr von fail
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Du musst das aber auch so sehen: Die BL ist eine bessere Liga als die Portugiesische. Und er ist ja schon 31..vllt möchte er noch 2 Jahre oder so neue Erfahrungen wo anders sammeln.
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:46 Uhr von Jimyp
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Das Köln Syndrom schlägt wieder zu!
Spieler kaufen, die überhaupt nicht in die Mannschaft passen! Der Abstieg ist da schon wieder vorprogrammiert!
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:45 Uhr von Tchijf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ji myp: Sry, aber was erzaehlst du fürn Blödsinn?

Wieso sollte ein aktueller portugiesischer Nationalspieler, der 2001 zum besten Spieler Portugals gewählt wurde, zuletzt Champions League spielte, vor paar Wochen im Viertelfinale gg Deutschland in der Nationalelf bei der EM noch gespielt hat und genau die 6-er Position spielt, die bei Köln noch nicht klar besetzt ist, NICHT zu der Mannschaft passen?

Willst du sagen, dass der Spieler zu gut für die Mannschaft ist?! Das könnte sogar sein, aber passen tut er allemal.

BZgl. Köln-Syndrom:
Es gibt in dieser Millionenstadt halt eine Aufbruchsstimmung.
Es sind super Betreuer aus Leverkusen gekommen, Köln hat einen international erfolgreichen Trainer und die Mannschaft konnte bislang punktuell verstärkt werden.

Das dabei immer wieder Namen im Raum sind, die dann doch am Ende nichts zu bedeuten haben, hast du leider bei ALLEN Vereinen und es hat nichts mit dem FC zu tun...

so...Ende :o)
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:59 Uhr von Jimyp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Tchijf: Er passt nicht in die Mannschaft weil er ne Nummer zu groß für Köln ist.
Köln leidet an extremer Selbstüberschätzung. Sie wollen zu viel auf einmal, anstatt die Mannschaft Schritt für Schritt aufzubauen, kaufen sie wie wild alle möglichen Spieler zusammen. So war das auch schon beim letzten Aufstieg. Was danach passiert ist, hat man ja gesehen. Dieses Mal wird es auch nicht anders laufen. Spätestens im 2. Jahr heißt es wieder 2. Liga.
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:24 Uhr von Tchijf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß ich langsam nicht mehr ob ich lachen oder weinen soll?

"Sie wollen zu viel auf einmal, anstatt die Mannschaft Schritt für Schritt aufzubauen"....also meinst du, dass man schlechtere Spieler kaufen sollte, obwohl man die besseren bekommt, ja? :-D

Glaube hier brauch man keine Antwort drauf geben..

Selbstüberschätzung der Kölner: Dieses leidige Thema wird von Außen so oft hineingeredet. Schau Dir das FC-Forum an, dann weißt du, dass KEINER davon redet, in der nächsten Saison nen UEFA Cup Platz zu errreichen. Wir reden überall davon, dass wir den Klassenerhalt schaffen wollen...ist das als Aufsteiger zuviel verlangt in Deinen Augen?

In Köln wird etwas aufgebaut. Neue Scoutingsysteme werden aufgebaut, die A-Jugend vom FC stand im Finale der deutschen Meisterschaft und es kommt Bewegung in Transferpolitik

Was den FC der letzten Jahre anbelangt: Es wurden massig neue Spieler gekauft, aber Spieler, die in keinster Weise Verstärkungen waren. Es wurden Spieler gekauft, die günstig waren....und davon viele....ich gebe Dir in dem Punkt Recht...Resultat war eindeutig...der Abstieg.

Der FC hat jetzt mit Geromel bspw. den besten Innenverteidiger der portugiesischen Liga gekauft und hat die höchste Transfersumme der Geschichte dafür aufgebracht.

Meiner Meinung nach ist der Neid/Hass gegenüber Köln recht groß...warum...keine Ahnung.

Die bisherigen Testspiele zeigen einen Aufwärtstrend.
1 Niederlage...der Rest Unentschieden oder Siege. Gegen den belgischen Meister Standard Lüttich hat der FC 3:1 geführt, bis die komplette Manschaft ausgewechselt wurde.
Gegen den FC Bayern konnte man vor 2 Tagen sehen, dass die FC-Abwehr ganz gut stand.

Ich freue mich wie ein Schneekönig, dass mit Petit ein richtiger Knaller verpflichtet werden konnte und freue mich, dass der Aufbau vom FC Form annimmt.

:-)
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:32 Uhr von Tchijf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zudem möchte ich 3 Sachen anmerken, weil ich es in anderen Foren meistens gelesen habe:

Punkt 1: Petit kommt sehr wahrscheinlich ablösefrei (trotz Vertrages), da es eine Vertragsauflösung zwischen Benfica und Petit gibt. Petit kann daher ablösefrei wechseln und Benfica spart sich 1 Million € an Gehalt pro Jahr (= 2 Millionen €)


Punkt 2: Köln hat insgesamt damit bislang erst 4,5 Millionen Euro für neue Transfers ausgegeben, was echt wenig ist, wenn man sich mal die Einkünfte des Vereins durch Merchandising, Zuschauer etc. ansieht.
Das wollte ich hinzufügen, weil oft gemunkelt wird, wo Köln das gaaaaanze Geld für die Transfers hernimmt.....

Punkt 3: Egal ob Petit zu Köln kommt oder zu Gladbach oder zu Cottbus....wir sollten uns freuen, dass die Bundesliga für ausländische "Stars" interessant wird und wir somit auch in den Genuss toller Spieler kommen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:59 Uhr von poseidon17
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Jimmy: Ich geb Dir Recht, er passt nicht ins Team.
Kommentar ansehen
29.07.2008 00:11 Uhr von heb
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ihr schlauberger was heißt denn hier: " was soll der denn in köln?" ?
es ist ja wohl unbestritten, dass der fc der wirtschaftlich stärkste verein in der 2. liga war und sich auch in der kommenden saison auf diesem feld absolut auf erstliganiveau bewegt. warum also soll er, bei den traditionell hohen ambitionen und erwartungen in köln, nicht auch erstklassige spieler verpflichten, die erstliga-format besitzen? herr daum hat sicherlich kein interesse daran, wieder in die 2.liga abzurutschen, und schließlich ist es ihm doch ganz gut gelungen, aus einer gruppe spielerisch hochkarätiger individualisten eine einigermaßen teamorientierte truppe zu formen.
nun gebt dem "karnevals-vereinn" mit seiner hohen tradition und nachweislichen erfolgen in der bundesliga-frühzeit auch mal wieder eine chance!
Kommentar ansehen
29.07.2008 01:29 Uhr von Tchijf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe immer noch nicht, wo es mir an Objektivität mangelt?

Ich sage doch gar nicht, dass der FC hier die Knaller-Über-Mannschaft der kommenden Saison wird.

Ich widerspreche nur Aussagen, dass man sich in Köln mit durchschnittlichen Spielern verstärken sollte, wenn man die Möglichkeit hat, Knaller-Spieler zu verpflichten.

Und ich widerspreche einer Aussage, dass ein Petit (ist heute noch nicht gekommen, weil Gehaltsfrage noch im Raum steht), nicht zu der Mannschaft passt.

Ob es ein gutes Team!! wird, das steht natürlich zur Debatte, aber da drücke ich einfach mal alle verfügbaren Daumen :-)

P.S. Deinem letzten Beitrag Funk-A-Tronic stimme ich absolut zu :-P
Kommentar ansehen
29.07.2008 03:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressanter: spieler, aber ich kann mir nicht vorstellen das er nach koeln kommt oder die koelner bieten ihm ein gehalt das er nicht ablehnen kann
Kommentar ansehen
29.07.2008 03:38 Uhr von 54R4H
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
schrecklich: Ich bin benfica fan und diese Nachricht finde ich nich gerade gut ;)
ich würde mir wünschen das er seine Karriere bei uns beenden würde, aber wenn er uns verlässt wünsche ich ihm in Köln aufjedenfall alles gute denn er ist ein wirklich wunderbarer Spieler der mir seeeehr fehlen wird
Kommentar ansehen
29.07.2008 21:33 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch: eine Berreicherung für die Liga ?
Ich denke mal je mehr Stars dort hinkommen umso mehr kommen nach und das kann der Bundesliga nun wirklich nicht schaden
Gruß an alle BvB Fans und an den Rest auch ^^
Kommentar ansehen
31.07.2008 20:06 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens: ist er ablösefrei gekommen :) Ne News dazu schreib ich jetzt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?