28.07.08 19:38 Uhr
 625
 

Jülich: Autofahrer mit 177 km/h in 70er-Zone geblitzt

Die Polizei hatte nach einer Geschwindigkeitsmesssung insgesamt zwölf Vergehen gemeldet. Die meisten bezahlten das Bußgeld sofort.

Die Überschreitungen wurden Sonntagabend zwischen 18:30 Uhr und 20:20 Uhr in der Gemeinde Aldenhoven aufgezeichnet, und zwar dort, wo die B56 in die K12 bei Freialdenhoven übergeht. Dort darf man höchstens 70 km/h fahren.

Ein 33-Jähriger wurde mit 177 km/h geblitzt. Er muss mit einem Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit und einem Bußgeld von 375 Euro rechnen. Außerdem wird er mit vier Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten belegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Zone, Jülich
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 20:36 Uhr von brycer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Da kann er ja froh sein dass er das hier in Deutschland veranstaltet hat. In anderen Ländern wäre die Sache viel teurer geworden.

http://www.kfz-versicherung.com/...
Kommentar ansehen
28.07.2008 20:39 Uhr von s8R
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Trotzdem keine Weltbewegenden News..
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:05 Uhr von gisi2020
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
weltbewegend: nicht.

Nachdenklich könnte es einen schon machen.

In der 70er Zone mit hundert mehr zu brettern zeugt nicht von "coolness" sondern von Unfähigkeit ein KFZ zu führen!!
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:34 Uhr von pannock
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
naja: kommt vor...
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:38 Uhr von jsbach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es stehen schon genug: Begrenzungs- und Verbotsschilder rum. Aber warum da nur 70 km/h gefahren werden darf, wird schon seinen Grund haben.
Kommentar ansehen
29.07.2008 00:26 Uhr von Artemis500
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
100 kmh zu schnell -: und der Kerl kriegt nichtmal zeitweise den Führerschein abgenommen? Und das Bußgeld könnt sogar ich bezahlen..
Warum fahr ich eigentlich so vorsichtig?
Kommentar ansehen
29.07.2008 08:35 Uhr von Kandis2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@artemis: Lies mal: "Außerdem wird er mit vier Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten belegt."

Alles klar?
Kommentar ansehen
29.07.2008 08:39 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Artemis500: wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?