28.07.08 18:05 Uhr
 2.281
 

Magdeburg: Deutsche Variante von Stonehenge entdeckt

In Pömmelte, einem Ort in Sachsen-Anhalt graben die Archäologen an dem angeblich sensationellen Fund.

Das "Deutsche Stonehenge" ähnelt sehr seinem Vorbild und stellt womöglich ebenfalls eine Kultstätte dar.

Leider ist es nicht wie das Original Stonehenge aus Steinen, sondern aus Holzstämmen erbaut worden. Diese sind mittlerweile stark verwittert und müssen nun erst mühsam ausgegraben werden.


WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Entdeckung, Magdeburg, Variante, Variant, Stonehenge
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 17:36 Uhr von kassiopeia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stonehenge hat mich schon immer fasziniert. Was Menschen damals ohne moderne Technik auf die Beine stellen konnten ist wirklich bemerkenswert, Man beachte mal die Dimensionen der Bauwerke.
Kommentar ansehen
29.07.2008 05:44 Uhr von ottmar01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stonehenge?? Ist dann doch wohl eher ein Woodhenge...
Kommentar ansehen
29.07.2008 16:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Corazon: Aus HolzstämmeN! Soviel zur Grammatik. :-)

Und ich denke schon, dass die Archäologen einen Grillplatz aus dem Jahr 1972 von einer anktiken Kultstädte unterscheiden können, zumal Grillplätze aus dem Jahr 1972 meist nicht so sehr kunstvoll im Oval aufgebaut wurden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?