28.07.08 17:30 Uhr
 253
 

BASF-Unfall: Nicht verbrannte Abgase rufen Augenbrennen hervor

Nachdem drei Kinder eines Kindergartens in Ludwigshafen über Augenbrennen und Halskratzen klagten kamen sie vorsorglich in ein Krankenhaus, konnten es aber kurze Zeit später schon wieder verlassen. Dies teilte der Chemiekonzern BASF mit.

Auch drei Erzieherinnen klagten über ähnliche Symptome. Unter anderem beschwerten sich auch Anwohner vereinzelt über eine Geruchsbelästigung.

Grund dafür waren zwei Ausfälle innerhalb von zwei Stunden in der betriebsinternen Abgasverbrennungsanlage. Durch eine Überlastung konnten Abgase mit bis zu zehn Kilogramm Trimethylamin entweichen. Trimethylamin kann Augen, Haut und die Atemwege reizen und riecht schon in geringer Konzentration unangenehm.


WebReporter: DerPunkt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Feuer, Auge, Abgas
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2008 08:47 Uhr von StaTiC2206
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es besteht keine Gefahr für Mensch und Umwelt: Anwohner werden trotzdem gebeten Türen und Fenster geschlossen zu halten.

So klingt in der Regel die Meldung der Anilin.
War übrigens immer ne schöne Zeit da zu Arbeiten. Hat ganz gerne mal nach Schwimmbad gerochen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?