28.07.08 12:45 Uhr
 2.367
 

Bangladesch: Wegen gestiegener Lebenshaltungskosten fordern Bettler Mindestlohn

Rund 40 Bettler gingen am Wochenende auf die Straße. Sie fordern mindestens einen Taka (92 Cent) als milde Gabe. Grund ihrer Forderungen sind die Lebenshaltungskosten, die sich erhöht haben.

In der Regel liegen die Spenden, die Bettler erhalten zwischen zehn und 50 Prozent eines Taka. Ferner wollen die Bettler, dass ihre Konkurrenten aus anderen Regionen ihrem Revier fern zu bleiben haben.

Die Almosen, die ein Bettler sammelt, reichen nicht aus, um eine Familie zu ernähren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Mindestlohn, Bangladesch, Bettler
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 12:58 Uhr von RoyalHighness
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Wer hätte das gedacht "Die Almosen, die ein Bettler sammelt, reichen nicht aus, um eine Familie zu ernähren."

Ich geh nicht davon aus, dass es - egal wo - ausreichen kann, durch betteln die komplette Familie dauerhaft zu ernähren..
Kommentar ansehen
28.07.2008 13:48 Uhr von Mathimon
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Streik!!! Titelthema in der Tagespresse:
Hohe Lebenshaltungskosten - Bettler drohen mit Streik!!!

oder

Zu wenig Lohn. Immer mehr gut ausgebildete Bettler gehen ins Ausland!
Kommentar ansehen
28.07.2008 15:58 Uhr von arren
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
in deutschland: herscht das gleiche problem, nur heisst der mindestlohn bei uns hartz 4. den gilt es jetzt in bangladesch durchzusetzen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 16:00 Uhr von arren
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ RoyalHighness: da irrst du dich aber. die strassenmusiker an der domplatte machen um die 1200€ im monat. war vor einiger zeit bei sternTV zu sehen
Kommentar ansehen
28.07.2008 17:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Bettler-Gewerkschaft sich erstmal einschaltet und alle Bettler unangemeldet und unbefristet streiken lässt, bricht in Bangladesch ein riesiges Chaos aus.
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:43 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vor einiger Zeit mal in einer: TV-Reportgae einen Bericht von einem -guten - Straßenmusiker gesehen. Der konnte sich ein Häuschen im Laufe der Zeit davon kaufen. Möchte nicht wissen, wie viele Biedermänner sich auf Toilette verziehen und sich ein entsprechendes "Bettlergewand" anziehen und sich noch ein "armes Hündchen" zur Unterstützung holen....
Kommentar ansehen
29.07.2008 00:29 Uhr von Artemis500
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Straßenmusiker gut sind, dann können sie von mir aus auch gut verdienen, Popstars werden ja auch stinkreich. Aber von einfach nur betteln sollte man nicht mehr als grade so Überleben können - wo bleibt denn sonst der Anreiz zum Arbeiten?

Oder sehen die sich als Dienstleister - so quasi "Wir verschaffen Ihnen ein gutes Gewissen" ?
Kommentar ansehen
29.07.2008 03:19 Uhr von Gr0bi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Parallelitäten? Mich erinnert das in erster Linie an den Bettlerkönig Peachum mit seinem "Unternehmen" aus Brechts Dreigroschenoper.

Vielleicht doch wahre gegebenheiten? ^^
Kommentar ansehen
29.07.2008 07:32 Uhr von amokalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann könnte ihre Regierung denn Trettin kurz mal ausleihen so er dort ne pfand flaschen gesetz auch andrehen könnte??? ; )))

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?