28.07.08 11:55 Uhr
 19.840
 

Barack Obama fühlt sich von "Bild"-Reporterin "gelinkt"

Trotz der strengen Regie, der Barack Obamas Auftritte unterliegen, konnte die "Bild" nach seinem Deutschlandbesuch mit einem Exklusivbericht aufwarten: Die Reporterin Judith Bonesky traf ihn in einem Fitnessstudio. In den USA wird darüber gespottet, Obama fühlt sich hintergangen.

"Ich bin in dem Sportstudio gelinkt worden", so Obamas Kommentar. Die Reporterin berichtet schwärmerisch wie ein Schulmädchen über Obamas "durchtrainierte Arme" und seine "knackige Rückansicht". Obama meint, es sei nicht offensichtlich gewesen, dass Bonesky Reporterin sei.

Er war in dem Glauben, einem Fan einen Gefallen zu tun, als er mit Bonesky für ein Foto posierte. Die "Bild" will keinen Kommentar über die eigene Berichterstattung abgeben. Obama stellte weiterhin fest, dass er sich wohl noch an einiges gewöhnen müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Barack Obama, Reporter, Report
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 11:46 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man nur sagen, typisch BILD. Obama muss wohl tatsächlich hoch einiges über Boulevardjournalismus lernen. In der Quelle stehen die Reaktionen im Inland und den USA detaillierter als ich sie hier darstellen konnte.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:01 Uhr von Lil Checker
 
+68 | -12
 
ANZEIGEN
Tja Obama "Bild" dir deine Meinung.

So arbeitet halt dieses "tolle" Blättchen. Und freu dich mal, solltest du Präsident werden und nur eine falsche Krawatte tragen, schreibt die Bild "Obama will den Krieg".
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:05 Uhr von BUSH-stinkt
 
+48 | -12
 
ANZEIGEN
BILD: so ist halt die BILD...hinterf....g!
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:11 Uhr von Major_Sepp
 
+20 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:23 Uhr von Noseman
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie beruhigend: denn offenbar ist Obama alles andere als ein durchtriebener und mit allen Wassern gewaschene Politiker, der gezielt die Medien benutzt zu seinem Vorteil.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:27 Uhr von Yuggoth
 
+20 | -19
 
ANZEIGEN
Ich fühle mich von Obama schon vorab gelinkt! Auch er wird uns wieder EINE freie Welt versprechen und doch im Geiste seiner Vorgänger die USA wieder als Heilsbringer positionieren.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:40 Uhr von Slaydom
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
leute: bild ist die nicht teufelszeitung überhaupt.
Jedes Land weist so eine auf.
Und solche Undercover aktionen macht jede Zeitung, ihr regt euch jetzt nur auf weil es die bild gemacht hat.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:40 Uhr von Slaydom
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:58 Uhr von divadrebew
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
schlimmer als den Bild-´Artikel´: empfinde ich die Tatsache, daß der Bild-Chef Kai Diekmann mit dem Artikel in der Hand zu Obama hingerannt ist, um sich dabei fotografieren zu lassen, wie er ihm schildert, daß man ihn verarscht hätte.
Perverser gehts nicht mehr.
Kommentar ansehen
28.07.2008 13:26 Uhr von Darkman149
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch für dieses Schundblatt: Jeder, der schon einmal bildblog.de gelesen hat lässt die Bild und auch die BamS garantiert am Kiosk liegen. Von mir kriegen die jedenfalls kein Geld. Ich finde es erschreckend mit welchen Mitteln manche Leute vorgehen nur um die Sensationslust der Menschen mit Pseudo Skandalen, Halbwahrheiten und Geschmacklosigkeiten zu befriedigen!

@Slaydom: falsch. Ich würde mich genau so darüber aufregen, wenns nicht die Bild, sondern z.B. "the sun" gewesen wäre. Nur ist es nun einmal so, dass die Bild eine deutsche Zeitung ist und zumindest ich deren Schrott eher mitbekomme als den der anderen Boulevardblätter im Ausland.
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:23 Uhr von Slaydom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dark: auch die Frankfurter Allgemeine schickt Inkognito reporter los...
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:31 Uhr von Nordi26
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Obama braucht sich nicht nur: gelinkt fühlen, sondern wen hat Bild nicht schon alles gelinkt.
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:40 Uhr von BernieMan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ...?!? hat er es auch zu spüren bekommen. Ich kann es nicht glauben, wieviel Leser dieses unterirdische Blatt pro Tag hat.
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:44 Uhr von FredII
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Seien wir doch froh..., dass Deutschland sich eine außerordentliche Pressefreiheit leisten kann anstatt alles zensiert würde?

BILD ist das meistzitierte und meistrecherchierte Blatt in Europa, wenn es um Nachrichten aus erster Hand geht. alle anderen Medien plappern zwar objektiver nach, aber sie sind meist nie die ersten. Der Inhalt mag zwar stets verzerrt und skurril dargestellt sein, aber die Basisaussage stimmt.
Kommentar ansehen
28.07.2008 15:19 Uhr von Azureon
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Ich fühl mich von Obama auch gelinkt! :<
Kommentar ansehen
28.07.2008 15:31 Uhr von Darkman149
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@FredII: Du klingst wie der typische Bildleser. Das ist die größte Tageszeitung Deutschlands also muss das was die schreiben auch stimmen, richtig?!

FALSCH!!! Geh auf bildblog.de und schau dir einfach mal an was die da Richtigstellungen, Merkwürdigkeiten, Schockierendem, usw. aus der Bild haben. Und dann sage mir ruhigen Gewissens, dass du noch immer hinter deinem Kommentar hier stehst.

Bei Bild läufts so, dass du denen entweder Zucker in den Popo bläst oder gnadenlos fertig gemacht wirst. Von dem was die da schreiben glaub ich grundsätzlich erst einmal kein einziges Wort. Tolle Pressefreiheit. Kann ich gerne drauf verzichten. Pressefreiheit, die dem "dummen Volk" die Einzeheiten des Lissabonvertrages vorenthält? Brauch ich auch nicht.

Und eine Zeitung, die "jetzt" schreibt, aber "vor 4 Jahren" meint noch viel weniger.
Kommentar ansehen
28.07.2008 15:44 Uhr von DarkDome
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
reaktion der USA: ich frege mch, ob dieser BILD artikel weitere auswirkungen auf die karriere des US präsidentschaftskandidaten hat....

hoffe nicht, sonst sind wieder mal ,,die deutschen" schuld....

das war ne miese aktion, gerade jetzt, wo es um ein gutes image geht, obamas image zu veschlechtern!
Kommentar ansehen
28.07.2008 15:46 Uhr von Miem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift: hab ich auch gesehen und nur gedacht, das ist ja wohl das Wichtigste, was ich über den Mann wissen will *g. Laut Quelle haben in den USA einige gelästert, dass die Bild-Zeitung wohl nur 14jährige einstellt - dem Artikel nach ist die Reporterin geistig auch auf diesem Stand.

Ich denke aber, Obama weiß, dass es in den USA auch solche Blättchen gibt und hält jetzt nicht alle Deutschen für so bescheuert.
Kommentar ansehen
28.07.2008 15:47 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Gut gemacht BILD!!! Was glaubt der eigentlich, wer er ist? Meint er er wird in Ruhe gelassen, weil er ein Präsidentschaftskandidat ist? Gerade da ist man doch unter Beobachtung der Medien!! Wenn er auf so was reinfällt, selber Schuld. Andererseits finde ich das gar nicht schlimm, denn mir ist er dadurch ein klitzekleines bisschen Sympathischer geworden.
Kommentar ansehen
28.07.2008 16:06 Uhr von Springbok
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die blöd und ihre reporter die wohl genauso blöd sind wie die Zeitung.
Kommentar ansehen
28.07.2008 16:27 Uhr von Hebalo10
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@maexchen21, >womöglich wird obama jetzt wegen so nem scheiß nicht der us-präsident :(<

Süüüß, wenn es soo einfach wäre, eine Präsidentenwahl zu verhindern...

Mein Gott, wo leben denn hier einige, es war schlichtweg ein genialer Coup dieser Reporterin und es ist hierbei völlig egal, für wen sie arbeitet.

Ob Obama Präsident wird oder nicht, wird wohl kaum von so einer kleinen Geschichte am Rande des Geschenes abhängen.

Andrerseits, ob Obama d a s Allheilmittel für die derzeitige Lage der USA ist, sei dahingestellt, zumindestens, was das Geschehen in Afghanistan anbelangt, wird sich nach seiner Sicht kaum etwas ändern!
Kommentar ansehen
28.07.2008 16:34 Uhr von Loxy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So unsere heutige Welt wohl :-(: In Freundlichkeit, Zuneigung und Liebe kann man oft Gegenstand des Spottes werden...

...durch Hass und Grausamkeit hat sich noch niemand lächerlich gemacht.

Medien wie die Bild sind einfach nur zersetzend und leben von der Skandalisierung jedes Mückenfurzes... aber ich gebe zu daran beteiligt zu sein... jedes Mal, wenn ich die Seite ansurfe, einen Artikel lese oder am Zeitungsstand stehen bleibe.

:o\
Kommentar ansehen
28.07.2008 17:34 Uhr von Hrvat1977
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
verstehe die Aufregung nicht!!! und wo soll jetzt der Skandal sein????Außerdem muss ich festhalten dass es in Deutschland ganz andere Drecksblätter gibt!
Kommentar ansehen
28.07.2008 19:37 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Knochenmann: Guter Kommentar!! :-)
Kommentar ansehen
28.07.2008 19:45 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Loxy: Du hast absolut recht! Allerdings kann ich stolz von mir behaupten, daß ich die Blöd nur einmal im Jahrzehnt im Urlaub lese :-)

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?