28.07.08 11:16 Uhr
 584
 

Verbrennen in Kalifornien 2.000 Häuser?

Nach dem Ausbruch eines Feuers im Westen des Yosemite-Nationalparks im US-Bundesstaat Kalifornien sind rund 2.000 Häuser von den Flammen bedroht. Der Zoo in Los Angeles wurde evakuiert.

Ein Waldbrand ist außer Kontrolle geraten. Viele Bewohner wurden bereits evakuiert, viele Häuser sind bereits verbrannt. Weitere 2.000 Häuser sind gefährdet.

Selbst der Zoo in Los Angeles wurde evakuiert. Auch zwei Feuerwehrmänner wurden bei den Bränden getötet.


WebReporter: n24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Kalifornien
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 12:55 Uhr von BastarDt.
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hey, Ihr bei N24, stellt ma bitte n anderen Praktikanten für die Einlieferungen bei SN ein. Dass der Zoo evakuiert wurde und dass 2000 Häuse gefährdet sind, muss ich nicht zwei mal lesen ;)
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:54 Uhr von Tyfoon
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann: man bloß so eine grottenschlechte News hier abliefern??? Alles doppelt erwähnt und irgendwie ließt sich das ganze wie Stichpunkte, ich fasse (in abgeänderter Reihenfolge) also nochmals zusammen:

-Verbrennen in Kalifornien 2.000 Häuser?
-viele Häuser sind bereits verbrannt.
-Weitere 2.000 Häuser sind gefährdet.

-Der Zoo in Los Angeles wurde evakuiert.
-Selbst der Zoo in Los Angeles wurde evakuiert.

-Ein Waldbrand ist außer Kontrolle geraten.
-Viele Bewohner wurden bereits evakuiert,
-Auch zwei Feuerwehrmänner wurden bei den Bränden getötet.

Dabei gibt die Quelle nun wirklich genug Info´s zum verarbeiten her.
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:57 Uhr von Bogmen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Grottenschlecht: wiedergegeben, dafür gibt es nur einen Punkt.
Wer so eine schlecht wiedergegebene und formulierte Nachricht gegenliest und durchgehen läßt, gehört hier bei SSN gesperrt...
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:08 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da frag ich mich, wie dieser User zu einem dicken blauen Stern kommt.
Ist das vielleicht ein Sammeluser, unter dem viele ihrem Senf dazugeben können?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Fußball: Neue Nationenliga wird bei ARD und ZDF zu sehen sein
Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?