28.07.08 10:16 Uhr
 209
 

Fußball: Trotz Gefängnis steht Keegan weiter hinter Joey Barton

Joey Barton von Newcastle United sitzt zur Zeit im Gefängnis, wegen Körperverletzung. Barton wird Ende dieses Monats entlassen.

Kevin Keegan hat Barton versprochen, dass er voll hinter ihm stehe. Er wird Probleme bekommen, dass Fans wie Mitspieler ihn sofort akzeptieren werden. Solange er versucht sich einzugliedern, stehen Coach und Team hinter ihm.

Keegan meint, Barton wird nicht mehr derselbe sein. Barton's Charakter wird sich verändert haben. Es wird hart für ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gefängnis, Joey
Quelle: www.sportal.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 10:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Brutalität muss in der Familie liegen. Ein Familienmitglied sitzt im Gefängnis wegen der Beteiligung am Mord eines Farbigen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?