28.07.08 09:30 Uhr
 19.594
 

Schweden: Motorradfahrer narrt mit bis zu 270 km/h die Polizei - Jagd bisher erfolglos

Seit einiger Zeit liefert sich ein schwedischer Biker mit der Polizei wilde Verfolgungsjagden. Über die Identität des Mannes ist der Polizei bisher noch nichts bekannt, aber dass er riskant und oft unter Lebensgefahr diese Fahrten durchführt, zeigt er auf Videos, die er ins Internet stellt.

Unter dem Psydonym "Ghost Rider" hat er bereits den Ruf eines Kultstars erreicht. Ein Video zeigt ihn dabei, wie er mit seiner Hayabusa (250 PS) und hoher Geschwindigkeit zwischen zwei Lkw durchraste.

Selbst Straßensperren halten den Fahrer nicht vor weiteren wagemutigen Manövern ab. Wie die Polizei sagte, findet er jedes Mal eine Lücke und kann mit Vollgas den Beamten entkommen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Motor, Schweden, Motorrad, Jagd, Schwede, Motorradfahrer
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2008 09:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe früher selbst Motorrad bis zu einem "unfreiwilligen Abstieg" gefahren. Aber diese Wahnsinnsgeräte -ohne Tuning - und diesen erreichbaren Geschwindigkeiten, würden mich abhalten, je so eine Maschine zu fahren.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:47 Uhr von x33x
 
+85 | -8
 
ANZEIGEN
alles falsch: news uralt.. 270 sind zu wenig ;-)
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:48 Uhr von Ribl
 
+57 | -5
 
ANZEIGEN
News ist viele Jahre alt: "Seit einiger Zeit..."

Der Typ tut das schon Jahre. Die Videos sind inzwischen schon wieder "out"... :/
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:48 Uhr von Flund3r
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Den: Burschen gibts doch schon seit Jahren oder ist das ein neuer? Problem für die Polizei ist nur, dass sie Ihm, auch wenn sie wissen wer er ist, nichts anhängen können, weil sie ihn in Scheden auf frischer Tat ertappen müssen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:48 Uhr von Ing.Tro
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
Das Problem der Schweden: liegt darin, das sie den Fahrer auf frischer Tat ertappen müssen. Und das sie den "Ghost Rider" schon seit Jahren jagen und nicht erwischen, er dabei jedoch noch nie Schaden genommen hat, grenzt ja beinahe an ein Wunder. Der sollte mal lieber am Ring "heizen" und dort den 1. Platz machen. Gut muß er ja schließlich sein.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:51 Uhr von mak1991
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Ghost Rider: er war boch auch professionel taetig.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:55 Uhr von majkl
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
der hat echt glück das die schweden scheinbar recht fair sind und nicht mal n kleinen unfall organisiert haben...
dennoch irgendwie unverantwortlich und ich kanns nicht toll finden weil irgendwie sind sicher passanten in gefahr.
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:02 Uhr von Cybertronic
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
da würde ich doch glatt mal den TASER X26 einsetzen :-)
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:04 Uhr von FAC223
 
+7 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:04 Uhr von ottmar01
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Na da hat wohl einer in ner Mottenkiste rumgekramt. Der Typ ist schon seit Jahren unterwegs. Seit 2002 veroeffentlicht er seine Videos auf seiner homepage. Der Link ist u.a. auch bei Wikipedia zu finden.

http://de.wikipedia.org/...(Stuntman)

@ Author: Nichts gegen dich. Aber die Quelle bzw. Story hat Bild Niveau und wurde billigst aus dem Archiv von Wikipedia recherchiert. Als News kann man dies mit Sicherheit nicht mehr bezeichnen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:10 Uhr von Lustikus
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
genau: uralt schon mehr als uralt. Habe mehrere Videos von ihm wo er mit 300 Sachen auf der Autobahn noch mal Gas gibt und das Vorderrad hochzieht. Der Typ hat ne getunte Hayabusa weiß nicht glaube mit 399 ps oder so... jedenfalls ist der voll krank...

und @FAC223:
Dieses Gerücht gibt es schon lange soweit ich weiß, war das mit Absicht gefaked. jedenfalls ist sein altes Kamerateam und seine alte Maschine immer noch dabei :D
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:16 Uhr von Antibus
 
+2 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:18 Uhr von Lustikus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: hab gerade gesehen, daß in der News was über das Motorrad steht das hatte ich doch glatt überlesen *Asche auf mein Haupt*
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:19 Uhr von Jimyp
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Irgendwann wird es ihn erwischen, nicht die Polizei, sondern ein zu großes Schlagloch oder Hindernis an der falschen Stelle. Alles nur noch eine Frage der Zeit!
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:21 Uhr von Lustikus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ach und noch was: Lt. Wikipedia hat die Maschine sogar 499 PS...

http://de.wikipedia.org/...(Stuntman)

Da ist auch ein Link zu seiner Seite :-)
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:23 Uhr von Lustikus
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@Antibus: Scharfschütz bei 300km/h? wie soll der treffen?

Davon abgesehen wer soll das verantworten? Die Gesetzeshüter dürfen es nicht, da er ja erwischt werden muß - das erwischen ist dabei aber nicht mit ner Kugel gemeint :-)
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:41 Uhr von Sniper77
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Mega!!!!!!! Jop das kennmer doch schon und ißt steinalt die 300kmh marke iß längst geknackt und der mann kann fahren sonst hätte es ihn schon längst zerlegt fahre selbst leidenschaftlich und auch nicht grad langsam schon paar jahre lang ißt nun mal schwierig bei den geschwindigkeiten mit nem normalen streifenwagen mitzuhalten und nen motorrad passt nun ma durch fast jede lücke einleuchtend
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:19 Uhr von JustMe27
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
300 ist gar nichts Ich habe schon vor Jahren mal ein Video gesehen, wo er mit 370 unterwegs war... da hat man doch gar keine Reaktionsmöglichkeiten mehr
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:46 Uhr von emute
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
einem helikopter: würde auch der nicht davon fahren...
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:47 Uhr von ThePunisher89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab mal ein Interview gesehen in dem er behauptet sein Motorrad könnte mit allen richtigen Einstellungen und Turbo (?) bis zu 450(!)kmh schnell fahren. Keine Garantie ob das wirklich stimmt. Jaja, Ghostrider ist schon so ein Phämomen. Mich würde intressieren wie dieser Mann sein "Hobby" finanziert. Durch den erlös der DVDs denk ich mal nicht. Naja, irgendwann werden sie ihn schon noch kriegen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:53 Uhr von n0rg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt: auf einer seiner DVDs auch einen Part in dem er einen Heli abschüttelt.

Das Gerücht mit "gestorben" etc. ist auch schon lange aufgedeckt.
Nicht DER Ghost Rider ist bei Filmaufnahmen in Australien gestorben, sondern ein Team Mitglied aus dem Team Ghost Rider.
Soweit ich mich noch daran erinnern kann ist er bei einem Stunt von der Maschine geflogen und abseits der Straße zwischen Steinen, Kakteen und ähnlichem aufgekommen. Genickbruch war der Preis dafür.
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:57 Uhr von n0rg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Punisher: Anfangs hat er sein Hobby noch mit dem Geld welches er in seiner Profilaufbahn verdient hat finanziert. Ich glaube ab dem Release seiner zweiten DVD konnte er das ganze tatsächlich durch den Erlös finanzieren, kaufen eben mehr Leute als man denkt^^

Vor allem bei uns auf den Einschlägigen Treffen war er auch oft am Start mit nem Laster voller DVDs. =)
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:57 Uhr von Schwarzhemd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ThePunisher89: Soweit ich weiß ist der Kerl ein relativ erfolgreicher Rennfahrer
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:27 Uhr von Onkeld
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
für alle: die sowas ähnliches auch von autos sehn wollen:
die "gateway in stockholm" clips sind teils auch recht nice.
Kommentar ansehen
28.07.2008 13:10 Uhr von LongDong
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der fährt locker über 300: wie man auf den Videos auch sehen kann. Ausserdem hat das Motorrad 499PS

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?